Automatisierte Standardmaschine von SLR

Die SLR Maschinen GmbH hat eine automatisierte Version der Standardmaschine SLR 250 neu ins Portfolio aufgenommen. Ein Be- und Entladeroboter und eine pneumatische Messeinrichtung erhöhen die Autonomie und die Prozesssicherheit im vollautomatischen Arbeitsablauf.

602
Automatisierte Spitzenlosschleifmaschine SLR 250 (Bildnachweis: SLR Maschinen GmbH)

Die SLR Maschinen GmbH, ein Hersteller von Schleifmaschinen, entwickelt und fertigt in jahrzehntelanger Tradition spitzenlose Rundschleifmaschinen für das Einstech- und Durchgangsschleifen. Die Maschinen werden auftragsbezogen ausgerüstet und automatisiert.

Neu im Portfolio ist eine automatisierte Version der Standardmaschine SLR 250. In Verbindung mit einem Be- und Entladeroboter und einer pneumatischen Messeinrichtung werden die Autonomie und die Prozesssicherheit im vollautomatischen Arbeitsablauf erhöht. Um die Nebenzeiten beim Einrichten von neuen Werkstücken zu optimieren, wurde schon in der Konstruktionsphase auf schnelle Rüst- und Wechselprozesse geachtet.

Automatisierte Spitzenlosschleifmaschine SLR 250 (Bildnachweis: SLR Maschinen GmbH)

Die Roh- und Fertigteile werden über einen Palettenwagen der Roboterzelle zugeführt bzw. entnommen. Je nach Kundenapplikation erfolgt der Schleif- und Messprozess in einer ein- oder mehrbahnigen Operation.

Mit dem SLR Transfer- und 2-Achs CNC-Maschinenhandling werden die Teile intelligent zu- und abgeführt. Nach dem Schleifprozess erfolgt eine 100% Qualitätskontrolle, so dass nur Gut-Teile in den Paletten abgelegt werden. Maßveränderungen die durch Schleifscheibenverschleiß und thermische Einflüsse entstehen, werden durch diese Messeinrichtung festgestellt und durch die CNC-Achsen der Schleifmaschine automatisch kompensiert.

In Abhängigkeit von der Werkstückdimension kann die Pufferkapazität optimiert werden, um die autonome Bearbeitungszeit der Maschine zu maximieren.

Kontakt:

www.slr-maschinen.de