Effektiv und schnell zum Sonderwerkzeug

Die DIXI Polytool GmbH, ein Hersteller für Präzisionswerkzeuge, kann mit der ISBE GmbH als Partner und der Software ISBE TD Sketcher seine Prozessketten effizienter gestalten und Reaktionszeiten verkürzen.

2462
ISBE TD Sketcher Datei mit PKD Werkzeugzeichnung von DIXI Polytool

DIXI Polytool ist ein Hersteller von Hartmetall- und Diamantwerkzeug für die Metall- und Kunststoffbearbeitung mit Hauptsitz in der Schweiz. Seit 1946 produziert das Unternehmen Formwerkzeuge, Präzisionsreibahlen und Präzisionswerkzeuge aus Hartmetall, PKD und Diamant. Der Schweizer Werkzeughersteller deckt alle Bereiche der spanabhebenden Fertigung mit Schwerpunkt auf der Präzisionsbearbeitung ab.

Dabei konzentriert sich DIXI Polytool nicht nur auf Standardwerkzeuge, sondern bietet auch problemorientierte Sonderlösungen an. Die Kunden kommen aus der Uhren- und Schmuckindustrie, der Medizintechnik, aus Elektronik, Automobil, Luftfahrt und nicht zuletzt aus der Kunststoffbearbeitung. Seit über 50 Jahren versorgt DIXI Polytool nun schon, vom Standort Birkenfeld in Baden-Württemberg aus, auch den deutschen Markt.

Früher hing die gesamte Prozesskette bei DIXI Polytool von der Konstruktion ab. Angebotszeichnungen und -skizzen, Freigabezeichnungen bis hin zur letztendlichen Ausführung der Fertigungszeichnung – alles lief über diese eine Abteilung. Dabei mussten die Vertriebsmitarbeiter auf die Zuarbeit der Kollegen in der Konstruktion warten, bis sie endlich ihr Angebot abgeben konnten. Die Konstruktionsmitarbeiter hingegen konnten sich nicht auf die Fertigung konzentrieren, sodass es oftmals zu Verzögerungen in der gesamten Auftragsabwicklung kam.

Prozessoptimierung dank ISBE TD Sketcher

Heute sieht das ganz anders aus: Dixi Polytool verwendet nun schon seit fast 10 Jahren den ISBE TD Sketcher, eine Software zum Entwerfen und Planen von Sonderwerkzeugen in 2D und 3D. Der Werkzeughersteller setzt den ISBE TD Sketcher in der Arbeitsvorbereitung, der Anwendungstechnik, der Fertigung und somit in fast allen Arbeitsbereichen ein.

In der Arbeitsvorbereitung dient er zum Festlegen von Hartmetall-Rohlingen für die Bestellung beim Lieferanten. Diese Skizzen haben früher die Techniker mühsam von Hand erstellt.

Später findet der ISBE TD Sketcher dann wieder bei der Auftragsbearbeitung seinen Einsatz. Der Außendienstmitarbeiter erarbeitet mit der Software vor Ort beim Kunden das gewünschte Werkzeug. Der Kunde kann die Erstellung des 3D Modells mitverfolgen und direkt in seinem CAM-System simulieren. Der Anwendungstechniker erstellt mit dem ISBE TD Sketcher dann die Freigabezeichnung.

Nach der Freigabe des Kunden generiert der Mitarbeiter, aus den bis zu diesem Zeitpunkt erfassten Informationen, die Fertigungszeichnung. „Dank der vielfältigen Schnittstellen des ISBE TD Sketcher, können wir die Werkzeugdaten aus der Freigabezeichnung direkt in der Fertigung verwenden. Dies spart Zeit und vermeidet Fehler“, so Wolfgang Würtz.

Unabhängige Mitarbeiter und gesteigerte Effizienz

Ganz besonders schätzt DIXI Polytool am ISBE TD Sketcher die gute und einfache Handhabung. „Dadurch, dass einzelne Mitarbeiter nicht mehr auf die Zuarbeit der Kollegen warten müssen und Ihre Zeichnungen und Daten mit dem ISBE TD Sketcher selbst erstellen können, sind wir jetzt effektiver und schneller. Einzelne Mitarbeiter sind dazu flexibler und unabhängiger geworden“, lobt Wolfgang Würtz.

CAD Kenntnisse sind nicht notwendig. „Alle technischen Mitarbeiter sind in der Lage Werkzeuge zu zeichnen. Selbst PKD-Werkzeuge sind einfach zu entwerfen“, bestätigt er. So ist der Vertrieb jetzt unabhängiger und effektiver als in Zeiten vor der Zusammenarbeit mit der ISBE GmbH. Auch die Schnittstellenfunktion des ISBE TD Sketcher leistet in puncto Effizienz und Flexibilität gute Arbeit. DIXI Polytool kann die Software an zahlreiche Systeme und Maschinen anbinden und so die digitalen Werkzeugdaten ganz einfach im- und exportieren.

Durchlaufzeit der Aufträge teilweise bis auf die Hälfte reduziert

Der Einsatz des ISBE TD Sketcher hat sich bewährt. DIXI Polytool konnte die Durchlaufzeit der Aufträge teilweise bis auf die Hälfte reduzieren. Laut DIXI Polytool staunen Kunden über die enorm kurze Reaktionszeit zwischen Anfrage und Angebot des Werkzeugherstellers.

Geschäftsführer Wolfgang Würtz äußert sich sehr zufrieden zur Zusammenarbeit mit der ISBE GmbH: „Die Mitarbeiter bei ISBE haben immer ein offenes Ohr für Wünsche und Probleme bei der Umsetzung unserer Projekte. Jeder arbeitet an einer Lösung und wir können uns stets auf eine schnelle Rückmeldung verlassen.“

Fertigungsleiter Serkan Demir (DIXI), Geschäftsführer Wolfgang Würtz (DIXI) und Head of Product Steffen Kluth (ISBE)

Die gute Zusammenarbeit beruht auf Gegenseitigkeit. „Wir legen viel Wert darauf, die ISBE Software anhand der Anforderungen und Ansprüche unserer Kunden weiterzuentwickeln. Daher ist jegliches Feedback goldwert. Eine Software muss den Anwender unterstützen und ihm Arbeit abnehmen. Alles andere bringt keine Verbesserung“, ergänzt Steffen Kluth, Mitglied der Geschäftsführung der ISBE GmbH.

Kontakt:

www.dixi.ch

www.isbe.de