LMT Tools kündigt Restrukturierung an

LMT Tools reagiert auf Abschwung in der verarbeitenden Industrie mit europaweiten Restrukturierungsmaßnahmen

867

LMT Tools setzt die Umsetzung seiner strategischen Maßnahmen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit konsequent fort. Drei Transformations-Projekte treiben den Wandel. Mit diesem Schritt reagiert das Unternehmen auch auf veränderte Marktbedingungen in der verarbeitenden Industrie.

In Zeiten allgemein rückläufiger Nachfrage in der verarbeitenden Industrie setzt LMT Tools seine 2017 eingeschlagene Strategie zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit konsequent fort. Dafür startet das Unternehmen drei Restrukturierungsprogramme in den Bereichen Vertrieb, Produktmanagement und Produktion, die bis Ende des Jahres umgesetzt werden sollen. Im Fokus steht die Steigerung der operativen Effizienz in dessen Rahmen auch vorhandene Überkapazitäten in Europa adressiert werden. Das bestehende Produktsortiment bleibt von den Maßnahmen unberührt.

LMT Tools schafft in der Vertriebsregion EMEA eine agile und kundenzentrierte Organisation. Das Unternehmen stärkt seinen technischen Expertenvertrieb mit lokalen Anwendungsteams und schafft effiziente Strukturen mit starker Kundenorientierung.

Zudem treibt LMT Tools die Entwicklung seines Produktsortiments an den Hochtechnologiestandorten in Europa voran und richtet den Fokus auf zukünftige Wachstumsfelder. Dafür wird ein globales Produktmanagement etabliert. „Unser Ziel ist, die bestehende Technologieführerschaft in den Produktlinien Verzahnen, Rollsysteme und Advanced Tooling weiter auszubauen“ erklärt Daniel Ehmans, CEO LMT Tools. „Zusätzlich werden wir unser Produktangebot im Bereich Fräsen deutlich ausweiten.“

Zur Steigerung der Effizienz richtet LMT Tools seinen globalen Produktionsverbund neu aus. „Mit dem Abbau globaler Überkapazitäten treiben wir unsere Maßnahmen zur Verbesserung der operativen Effizienz und Kostenführerschaft weiter voran und reagieren gleichzeitig auf veränderte Bedingungen in der verarbeitenden Industrie“, so Daniel Ehmans weiter.

Kontakt:

www.lmt-tools.com