Den modernen Anforderungen gerecht

SAEILO präsentiert auf der EMO 2019 äußerst belastbare Dreh- und Fräsmaschinen mit hoher Maschinenperformance.

571
Präzisions-Spitzendrehmaschine CONTUR SJ-430 S

Der Werkzeugmaschinenlieferant, die SAEILO GmbH aus Wetzlar, stellt auf der EMO 2019 in Hannover den Messebesuchern insbesondere die Präzisions-Spitzendrehmaschine CONTUR SJ-430 und die Universal-Werkzeugfräsmaschine CONTUR FPA-3 vor. Diese Maschinen sind für hohe Präzision, Belastbarkeit und Lebensdauer sowie Effektivität in der Produktion konzipiert. Sie entsprechen den Anforderungen an moderne Werkzeugmaschinen konventioneller Prägung und kommen dem Wunsch nach einem optimalen Preis/Leistungsverhältnis entgegen.

Präzisions-Spitzendrehmaschinen vom Typ CONTUR SJ-430 sind mit 1,7 t Gewicht äußerst robuste, hochwertige und bedienerfreundliche Universaldrehmaschinen. Sie bewähren sich in der Produktion und kommen auch als sogenannte Beistellmaschinen bei wechselndem Bedienungspersonal zum Einsatz. Diese Maschine ermöglicht dem Bedienungspersonal unter anderem durch eine übersichtliche und handliche Hebelanordnung ein komfortables Einrichten und Bedienen.

Präzisions-Spitzendrehmaschine CONTUR SJ-430 S

Die Einstellung von Spindeldrehzahlen oder Vorschüben erfordert kein langwieriges Durchsuchen von Tabellen. Der Spindeldrehzahlbereich erstreckt sich von 20 bis 2000 Umdrehungen pro Minute. Das S-Modell mit 5,5 kW Motorleistung verfügt über 12 Drehzahl-Stufen und die Ausführung VS mit einer Leistung von 7,5 kW bietet eine stufenlose Drehzahlregelung und zwei Getriebestufen.

Die dreifach gelagerte Präzisions-Hauptspindel verfügt über zwei Kegelrollenlager und ein Rillenkugellager mit Fabrikaten von SKF bzw. FAG. Durch diese hochwertige Lagerung sowie den engen Toleranzen der Zahnräder weist die Drehmaschine durchgängig in allen Drehzahlbereichen eine hohe Laufruhe und einen geringen Geräuschpegel auf. Als Anschlag kann man eine sogenannte Fallschnecke mit 4 Nocken einsetzen oder eine Rutschkupplung mit Fest- bzw. Micro-Anschlag nutzen. Die verfügbare Spitzenhöhe beträgt 215 mm. Die Umlaufdurchmesser über Bett bzw. über Schlitten liegen bei 430 bzw. 240 mm.

Die robuste, schwingungsdämpfende Meehanite-Gusskonstruktion gewährleistet stabile, vibrationsfreie Bearbeitungsprozesse. Alle Führungsbahnen und Zahnräder sind induktionsgehärtet und präzisionsgeschliffen. Weiterhin reduzieren Turcite-Beschichtungen der Bettführungen und der Kontaktflächen der Achsen von Plan- sowie Werkzeugschlitten das Reibungsaufkommen und somit die Abnutzung der Führungen deutlich. So befinden sich Maschinen aus der SJ-Reihe noch nach 30 Jahren im Einsatz.

Dementsprechend führen diese Verschleißfestigkeit und die erzielte Steifigkeit der verrippten Bettkonstruktion ebenso zu einer hohen Standzeit der Werkzeuge. Darüber hinaus erweist sich als sehr vorteilhaft, dass der Unterbau nicht auf geteilten Kastenfüßen, sondern auf einer durchgehenden, massiven Gusskonstruktion in Meehanite-Qualität ruht. Eine beachtliche Stabilität ist selbst unter extremer Belastung dieser Drehmaschine gegeben.

Zur umfangreichen Standardausstattung gehören eine komplette Kühlmitteleinrichtung, integrierte Spänewanne im Maschinenbett, Zugspindelabdichtung, Spritzschutz u.v.m. Darüber hinaus kann der Kunde zur Ergänzung seiner Maschineninstallation entsprechend seiner individuellen Belange optional diverse Sonderausstattungen auswählen.

Mit der Universal-Werkzeugfräsmaschine vom Typ CONTUR FPA-3 präsentiert SAEILO eine wirtschaftliche Fräsmaschine für hohe Leistungsansprüche. Sie ist insbesondere für die effiziente Produktherstellung sowohl in der Einzel- als auch Serienfertigung im allgemeinen Maschinenbau ausgelegt. Insofern bietet diese Werkzeugmaschine eine hohe Präzision, Qualität und Zuverlässigkeit sowie eine Produktionssteigerung in den Werkstätten.

Universal-Werkzeugfräsmaschine CONTUR FPA-3.

Es lassen sich unter anderem Fräsarbeiten auf dem Vertikal- oder Horizontaltisch, Bohrarbeiten mit der Pinole des Vertikalkopfes und Gewindebohren mit Ausgleichsfutter durchführen. Auch das Horizontalfräsen mit langen Fräsdornen und Gegenhalter wird ermöglicht. Außerdem stehen zum Fräsen ein Drehtisch sowie diverse Spannelemente zur Verfügung.

Alle Führungsbahnen und Tische der Fräsmaschine sind induktionsgehärtet und präzisionsgeschliffen. Darüber hinaus wurden die Kontaktflächen der Achsen mit einer Turcite-Kunststoffbeschichtung versehen, um die Reibung und damit verbundene Wärmeentwicklung und Materialabnutzung zu reduzieren. Die spannungsfreie Meehanite-Gusskonstruktion gewährleistet die erforderliche Steifigkeit, Stabilität und Präzision.

Der stark verrippte Ständer und die breiten Schwalbenschwanzführungen optimieren zusätzlich das Fräsverhalten. Die Maschine ist in allen drei Achsen (X / Y / Z) mit DC-Servomotoren (0,35 kW / 0,35 kW / 0,7 kW) und Kugelrollspindeln (2,2 kW) ausgestattet, um spielfreies Bewegen und Positionieren sowie Gleichlauffräsen bei höchster Genauigkeit und Laufruhe sicherzustellen.

Beim Horizontalfräsen muss der Vertikalkopf nicht abgebaut werden, wie das bei vielen anderen Fräsmaschinen der Fall ist. Stattdessen wird dieser Vertikalkopf nur um 90° geschwenkt und nach hinten verschoben. Auf diese Weise erleichtert die Maschinenkonstruktion den Wechsel zwischen Vertikal- und Horizontalfräsen erheblich. Mit einem Pinolenverfahrweg von 120 mm und dem um ± 90° schwenkbaren Fräskopf lassen sich auch komplizierte Bauteile bearbeiten.

Zur Standardausstattung der Fräsmaschine gehören ein fester Winkeltisch mit einer Aufspannfläche von 800 x 400 mm, eine automatische Zentralschmierung sowie eine Kühlmittelanlage mit Pumpe. Eine moderne Digitalanzeige mit Vorschubanzeigen ermöglicht, dass die Fertigung der Werkstücke mit einer noch höheren Präzision erfolgen kann. Die übersichtliche Anordnung handlicher Hebel sowie das schwenkbare Bedienpult mit intuitiver Benutzeroberfläche werden den ergonomischen Anforderungen hinsichtlich einfacher Bedienung und Zugänglichkeit gerecht.

Unter den Aspekten von Sicherheit und Schutz verfügt die Universal-Werkzeugmaschine über einen Spindelschutz mit Sicherheitsschalter, Schutzfaltenbälge für alle Führungsbahnen sowie eine komplette Arbeitsraumverkleidung. Ebenfalls hält die SAEILO GmbH auch für diesen Werkzeugmaschinentyp optional ein breitgefächertes Sonderzubehör bereit.

SAEILO auf der EMO 2019 in Halle 27, Stand D87.

Kontakt:

www.saeilo.de