Start Schlagworte Fräsen

Schlagwort: Fräsen

Mit Diamant gut für die Zukunft aufgestellt

Vischer & Bolli bietet seinen Kunden Werkzeuge aus 100 Prozent polykristallinem Diamant an. Mit diesen lassen sich keramischen Werkstoffe wirtschaftlich und präzise zerspanen.

E-Bikes, die rund laufen

Die Morat Swoboda Motion GmbH hat sich dem Thema Elektromobilität verschrieben. Das Joint Venture entwickelt und produziert Antriebskomponenten für E-Motive-Produkte und setzt dabei auf Wälzfräs- und Wälzschleifmaschinen von Liebherr.

Gewindefräsen ab M 1

Die Zirkular-Gewindefräser ZGF-S-CUT von EMUGE sind für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien, wie Inconel oder Titan, ausgelegt. Neu ist jetzt die Baulänge 3 x...

60% mehr Produktivität

Die INDEX-Gruppe nutzt seit zwei Jahren in allen deutschen Produktionswerken das HAIMER Duo-Lock-System, eine modulare Schnittstelle für Hartmetall-Werkzeugköpfe und Verlängerungen.

Verzahnungen ab Modul 3

Horn ermöglicht das Wälzschälen großer Module. Das Werkzeugsystem, basierend auf dem Schneidplattentyp S117, ermöglicht das Verzahnen ab Modul 3 ohne spezielle Verzahnungsmaschinen.

Präzise wie ein Uhrwerk

Die E. WEHRLE GMBH in Furtwangen ist weltweit bekannt für die präzise Messung- und Dosierung, wenn es um Wasser und Wärme geht. Auf hohe Präzision setzen die Schwarzwälder in ihrem hauseigenen Werkzeug- und Formenbau und investierten in eine Automationslösung, die in Zusammenarbeit mit GF Machining Solutions projektiert und umgesetzt wurde.

Werkzeugmanagement zentralisiert

Die WFT Werkzeug- und Frästechnik GmbH stellte ihr Werkzeugmanagement auf einen von Haimer konzipierten, zentralen Toolroom um, der durchgängig mit Haimer-Komponenten bestückt ist. 

Effizient Fluid Ends zerspanen

Für XXL-Schwerzerspanung eignet sich das neue horizontale Bearbeitungszentrum Heckert DBF 1000, das für bis zu vier Tonnen schwere Werkstücke ausgelegt ist.

Freiformflächen bis zu 80 Prozent schneller schlichten

Neue Werkzeuge und Algorithmen für die Fräsbearbeitung: Das Fraunhofer IPT entwickelte gemeinsam mit vier Industriepartnern passende flexible Bearbeitungsstrategien und implementierte diese in eine CAM-Software.

Immer „Up2Date“

Die neuesten Entwicklungen und Upgrades von CERATIZIT sind mit der Veröffentlichung des Up2Date-Katalogs lagermäßig erhältlich. 

Umfassendes Werkzeugmanagement

Vom Schrumpffutter bis zum Voreinstellgerät – Aerospace-Zulieferer HEGGEMANN setzt in der Werkzeugverwaltung auf durchgängige Lösungen von HAIMER.

Mehr Flexibilität und Leistung

Kennametal hat seine Revolver-Spanneinheiten weiterentwickelt. Einige angetriebene ER-Spanneinheiten werden nun auch in Verbindung mit einer Reihe von starren ER-Spannzangen angeboten.

Spanntechnik-Baukasten bringt Flexibilität

Flexible Werkstück-Spanntechnik von Gressel sorgt in der stückzahlvariablen Auftragsfertigung von HZT Honermeier Zerspanungstechnik für die geforderte Produktivität und Wirtschaftlichkeit.

Flexibel mit nur einer Stirn-Wechselplatte.

Die Zirkular-Gewindefräskörper mit Stirn-Wechselplatte von EMUGE erhalten weitere Durchmesser und eine zweite, längere Ausführung für noch mehr Flexibilität beim Fräsen von Gewinden ab einem Durchmesser von 12 mm.