Vollhartmetallfräser System DC

Neue Werkzeuge zum Zirkularfräsen von Gewinden (Typ DCG) und Nuten (Typ DCR)

2725

Die neuen Vollhartmetallfräser des Systems DC sind zum Herstellen von Gewinden, Nuten mit Radien oder rechteckigen Querschnitten sowie zum Fasen in unterschiedliche Werkstoffe einsetzbar. Ihr besonderes Leistungsvermögen beweisen die in mehreren Hartmetallsorten lieferbaren Werkzeuge beim Bearbeiten von Werkstoffen für die Medizintechnik.

Als einreihige Fräser sind die Typen DCG für Gewinde M3 – M12 konzipiert. Da ein Fräser für verschiedene Steigungen eingesetzt werden kann, ist eine hohe Einsatzflexibilität ge-währleistet. Neben metrischen Gewinden stehen auch Werkzeuge zum Fräsen von koni-schen sowie von rechts- und linkssteigenden Gewinden zur Verfügung.

Das breite Programm der Vollradiusnutfräser DCR ist in drei- und vierschneidiger Ausführung mit Schneidkreisdurchmessern von 4 – 10 mm lieferbar. Mit diesen Werkzeugen lassen sich Radien mit 0,5 – 1,5 mm zirkular Fräsen. Bei gleichen Schneidkreisdurchmessern erzeugen die Nutfräser DCN rechteckige Nuten mit Breiten von 0,5 – 3 mm.

Das Lieferprogramm System DC runden die Doppel-Fasenfräser DCF in drei- oder vier-schneidiger Ausführung mit Schneidkreisdurchmessern von 2 – 7,5 mm ab.

Kontakt:

Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH
Unter dem Holz 33-35
72072 Tübingen
Tel.: +49 7071 7004-0
Fax: +49 7071 72893
E-Mail: info@phorn.de

web www.phorn.de