Neuer Wunschmann-Katalog

Informationen, Schnittdaten, Preise: Der neue Wunschmann-Katalog ist ab sofort verfügbar. Vier neue Werkzeuge stellt der Hersteller von Zerspanungswerkzeugen darin vor.

360
Vielfalt für die Zersanung: Präzionswerkzeuge von Wunschmann.

Fräswerkzeuge für die verschiedensten Aufgaben in der Metallzerspanung finden die Anwender im neuen Gesamtkatalog 2019 der Wunschmann GmbH aus dem schwäbischen Rottenburg-Hailfingen. Neben den alt bewährten Werkzeugen stellt Wunschmann vier neue Präzisionswerkzeuge vor.

Vier Werkzeugneuheiten

Den Auftakt macht der HPC-Trochoidalfräser 175 mit Eckenradius, ein Hochleistungsfräser (6 bis 20 mm ø) vor allem für die Zerspanung von Superlegierungen (HRSA-Werkstoffe), Titan und rostfreiem Stahl. Interessant unter anderem für die Anwender der Aerospace-Industrie und Medizintechnik.

Ebenfalls neu im Sortiment ist der HPC-Alufräser 183 zum Schruppen und Schlichten von Nichteisen-Metallen (u.a. Aluminium, Kupfer, Messing). Der 183er ist standardmäßig von 3 bis 20 mm Durchmesser erhältlich, verfügt über polierte Spanräume und eignet sich besonders zum wirtschaftlichen Nuten.

Für die Hartbearbeitung im Werkzeug- und Formenbau hat Wunschmann den Vollradiusfräser HRC 134 mit seiner besonderen Geometrie entwickelt. Das zentrumsschneidende Werkzeug (3 bis 12 mm ø) ist aus besonderem Hartmetall und verfügt über eine Spezialbeschichtung.

Der neue mehrzahnige Vollradiusfräser HRC 151 bietet einen Z4-Zentrumschnitt (3 bis 20 mm ø) und ist besonders für das präzise Kopierfräsen im Gesenk- und Formenbau geeignet. Auch dieses Werkzeug verfügt über eine spezielle Geometrie und eine besondere Beschichtung.

Übersichtlich und informativ

Der neue Wunschmann-Katalog ist übersichtlich gestaltet, so dass sich der Anwender schnell zurecht findet. Zu jedem Werkzeug gibt es klare Tabellen mit detaillierten Informationen: ausgewählte Schnittdaten, alle Standard-Abmessungen und aktuelle Preise. Anhand der ISO-Farben weiß der Leser sofort, für welchen Werkstoff ein Werkzeug besonders geeignet ist.

„Unsere Kunden haben wenig Zeit und wollen sich in unserem Bestellkatalog schnell und sicher zurechtfinden. Deshalb legen wir großen Wert auf eine übersichtliche Gestaltung und gute Lesbarkeit“, sagt Stephan Wunschmann.

Der neue Wunschmann-Katalog kann als Printausgabe unter info@wunschmann.de bestellt  oder hier gedownloadet werden

Kontakt:

www.wunschmann.de