Start Schlagworte Walter

Schlagwort: Walter

WALTER AG bereitet Squeeze-Out vor

Der Mehrheitsaktionär Sandvik Holding GmbH hat der WALTER AG am 24. Juli 2003 mitgeteilt, daß sie die nach dem Aktiengesetz bestehende Möglichkeit des gesetzlichen Ausschlusses von Minderheitsaktionären (sogenannter Squeeze-Out) nutzen möchte.

Sandvik Holding GmbH erhöht Aktienanteil an der WALTER AG

Die Sandvik Holding GmbH, ein Konzernunternehmen der schwedischen Sandvik AB, hat uns mitgeteilt, dass sie weitere Aktien an der WALTER AG erworben hat und nunmehr 96,44 % der Stimmrechte besitzt.

Walter-Gruppe: „Trotz Währungsproblemen das Niveau gehalten“

Der Konzernumsatz der WALTER Gruppe lag im ersten Quartal 2003 bei 62,4 Mio. Euro und liegt damit auf dem Niveau des Vorjahreszeitraumes.

Prognose 2002 erfüllt – WALTER Gruppe auf Konsolidierungskurs

Die WALTER Gruppe hat im Jahr 2002 einen Umsatz von 265,4 Mio. Euro (2001: 294,2 Mio. Euro) und einen Gewinn vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) von 21,1 Mio. Euro (2001: 38,1 Mio. Euro) erwirtschaftet und damit die Erwartungen für das Geschäftjahr 2002 erfüllt.

Walter AG Tübingen: „Gutes Ergebnis in schwierigem wirtschaftlichen Umfeld“

Die WALTER AG hat im Jahr 2002 nach vorläufigen ungeprüften Zahlen auf Konzernbasis einen Umsatz von 266,8 Mio. Euro (2001: 295,5 Mio. Euro) und einen Gewinn vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) von ca. 21,0 Mio. Euro (2001: 38,1 Mio. Euro) erwirtschaftet.

WALTER AG beabsichtigt die Gründung von WALTER JAPAN im ersten Quartal...

Mit der Übernahme von WALTER AG durch die schwedische Firma Sandvik im Jahre 2001 wurde eine schnellere Realisierung der ursprünglichen Pläne für die Gründung einer japanischen Tochtergesellschaft möglich.

Quartalsbericht der Walter AG Tübingen

Die Walter AG veröffentlicht die Quartalszahlen für das 3. Quartal 2002 und erwartet bgesehen von einer günstigen Entwicklung in den Asiatischen Märkten keine wesentliche Veränderung der Nachfragensituation in naher Zukunft.

Aufsichtsrat von WALTER AG befürwortet SANDVIK Angebot

Am 10. September 2002 informierte Sandvik Holding GmbH die WALTER AG darüber, dass sie beschlossen hat, den außenstehenden Aktionären ein öffentliches Angebot zum Kauf ihrer Aktien zu 32,50 EUR zu unterbreiten.

8.8.2002 „Geschäftslage der Walter AG Tübingen“

Stabilisierung von Umsatz und Auftragseingang im zweiten Quartal Der Konzernumsatz der WALTER AG lag im zweiten Quartal bei 67,0 Mio. Euro. Das sind 7,7 % mehr als im ersten Quartal, aber 16,3 % weniger als im Vorjahr.

07.08.2002 Walter AG mit neuem Produkt

Helitronic Power + Diamond - two in one – Erodieren & Schleifen Mit der HELITRONIC POWER + DIAMOND können PKD-Werkzeuge erodiert und / oder HM sowie HSS - Werkzeuge geschliffen werden.

Stabwechsel bei der WALTER AG

Mit Ablauf der Hauptversammlung am 11. Juni 2002 übergibt der Vorstandsvorsitzende der WALTER AG, Franco Mambretti (66) den Stab an seinen Nachfolger Peter Witteczek (57) weiter.