Start Schlagworte Nullpunktspannsystem

Schlagwort: Nullpunktspannsystem

Erhöhte Prozesstransparenz

SCHUNK präsentiert erstmals ein sensorisches Nullpunktspannmodul, das eine permanente Überwachung der Einzugskraft und Spannschieberposition ermöglicht.

Automatisierung: Flexibler Greifspanner von Gressel

Das Roboter-Spannmodul R-C2 der Gressel AG kombiniert in einzigartiger Art und Weise das Belade-Handling mit der Werkstück-Spannung.

Teilespektrum hoch flexibel bearbeiten

Die ASP Automation GmbH kann mit Hilfe von flexibler Gressel-Werkstück-Spanntechnik eine maximierte Maschinen-Nutzung sicherstellen und damit die Fertigungs-Produktivität steigeren.

Ab sofort 4×2

SCHUNK baut sein Programm an kraftverstärkten 5-Achs-Spannern mit einstellbarem Zentrum weiter aus. SCHUNK baut sein Programm an kraftverstärkten 5-Achs-Spannern mit einstellbarem Zentrum weiter aus. Den Spanner gibt es ab sofort in vier standardisierten Längen und zwei Bauhöhen.

Schwerpunkt Digitalisierung und Automatisierung

Zur EMO 2019 zeigt ROEMHELD neue Spannelemente mit integrierter elektrischer Wegmessung, neue Baugrößen vollelektrischer Schwenkspanner sowie die Nullpunktspannelemente STARK.connect und STARK.airtec mit vollintegrierter Sensorik.

Neuartiges Box-Konzept von Mikron

Mit der Rundtakt-Transfer-Plattform MultiX von Mikron lassen sich hochpräzise Bearbeitungslösungen sowohl für Losgröße 50 als auch für die Produktion von bis zu fünf Millionen Teilen konfigurieren.

Fertigungstechnologie modernisiert

Bei der automatisierten Bearbeitung von Turbinenschaufeln stützte sich die Münchner Firma MTU Aero Engines auf ein Team aus den Lieferantenpartnern Liebherr, BLOHM, AMT und SOFLEX.

Der Allesspanner

Gressel hat mit den neuen Versionen der C2 Werkstückspanner ein komplettes Baukastensystem für unterschiedlichste Anwendungen in der zerspanenden Bearbeitung vorgestellt.

Rüstzeiten-Reduktion bei Thumm Technologie

Die Thumm Technologie GmbH erzielt mit Spannsystemen von Gressel deutlich mehr Fertigungs-Flexibilität und signifikante Rüstzeiten-Reduzierungen.

Hier entsteht etwas Großes

Es wird eng in den Montagehallen von BURKHARDT+WEBER. Für Arburg, einem Hersteller hochwertiger Spritzgießmaschinen, muss ein sehr großes BAZ produziert werden.

Nach wie vor unter Spannung

Zur EMO präsentiert SCHUNK sein Programm universell nutzbarer Basisspanner. Außerdem zeigt das Unternehmen zwei Neuheiten in diesem Bereich.

Von der Produktion auf die Rennstrecke

Das Unternehmen KME Renntechnik in Rott am Inn fertigt meist Prototypen deren Lieferzeiten kaum kurzfristiger sein können. Der Geschäftsführer Klaus Murnauer setzt seit der Firmengründung 2007 auf SPINNER.

Präzise Spannkraftmessung

Hainbuch hat das Spannkraftmessgerät Testit für Außen- und Innenspannung komplett neu entwickelt.

Roemheld kommt zur Moulding Expo

ROEMHELD präsentiert erstmals den neuen Blockzylinder „S“ für Pressen und Stanzen. Zudem präsentiert das Unternehmen Lösungen wie den Centrick Dreh-Kipp-Manipulator für die Instandhaltung von Werkzeugen bis 2 t.