Start Schlagworte MAPAL

Schlagwort: MAPAL

Neues Design mit Mehrwert

Die Spannfutter von MAPAL strahlen in neuem Glanz. Das komplette Programm erhält nicht nur ein einheitliches Gesicht, sondern durch intelligentes Design wurden zudem weitere Potenziale mit entsprechendem Mehrwert erschlossen.

MAPAL expandiert in den USA

MAPAL hat das Werk am Standort Fountain Inn im US-Bundesstaat South Carolina erweitert. Der Präzisionswerkzeughersteller schafft damit zusätzliche Kapazitäten für Vertrieb, Service und Fertigung.

Hitzebeständiger VHM-Fräser

Speziell zum Fräsen gehärteter Bauteile mit einer Härte von 45-66 HRC stellt MAPAL zwei neue Hochvorschubfräser vor. Zum Schlichten von 3D-Formen in diesem Härtebereich bringt MAPAL einen neuen Eckradiusfräser auf den Markt.

Peu à peu zum Komplettanbieter

Zur EMO 2019 in Hannover stellt MAPAL ein neues Programm an Fräsern mit ISO-Wendeschneidplatten vor.

1.000-mal geringere Schwingungsamplituden

MAPAL hat ein neues System zur Schwingungsdämpfung entwickelt. Dadurch können Anwender deutlich bessere Oberflächengüten erreichen.

Vorstandswechsel bei VDMA-Fachabteilung Spannzeuge

Peter Tausend, Geschäftsführer des MAPAL Kompetenzzentrums Spannfutter, wurde zum 1. Vorstand der Fachabteilung Spannzeuge des VDMA im Bereich der Präzisionswerkzeuge gewählt.

Einfaches Handling bei kleinen Durchmessern

Das neue MAPAL EA-System (EasyAdjust) hilft dem Anwender beim Außenreiben das Werkzeug im Durchmesser sowie hinsichtlich der Verjüngung der Schneide einzustellen.

MAPAL: International erfolgreich

Durchaus zufriedenstellend beurteilt Mapal-Chef Dr. Jochen Kress das Geschäftsjahr 2018. Mapal erreichte 2018 einen Gruppenumsatz von 640 Millionen Euro. Auch international hat MAPAL seine Position in vielen Regionen gefestigt und weiter ausgebaut.

Innovative Lösungen mit viel Potenzial

Der MAPAL Expertentag „Dialog“ zeigte neue Potenziale bei der Stahl- und Gussbearbeitung auf.

Potenziale intelligenter Zerspanung

MAPAL lädt zum "Expertentag MAPAL Dialog". Die Veranstaltungen bieten den Teilnehmern Gelegenheit, sich über neue technologische Entwicklungen in diesem Bereich zu informieren und mit den Spezialisten ins Gespräch zu kommen.

Digitalisierte Fertigung ohne hohe Investitionen

Mit c-Connect von c-Com lässt sich die Fertigung in kleinen Schritten digitalisieren – im April 2019 wird das Modul inklusive gleichnamiger Box in den Markt eingeführt.

11.500 Euro für Mosambik

Mit großer Anteilnahme und dem Wunsch zu helfen, reagiert MAPAL auf die Naturkatastrophe in Mosambik.

MAPAL kommt zur Moulding Expo

In der knapp 70-jährigen Firmengeschichte präsentiert sich das Unternehmen nun mit seinen ganzheitlichen Ansatz auf der Fachmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbau.

Positionsgenau und maßhaltig

Dank Bohrern von MAPAL mit Tritan-Geometrie wird die Bearbeitung von Rohrbündelwärmetauschern in Sachen Wirtschaftlichkeit, Präzision und Performance deutlich verbessert.