Hydro-Dehnspannwerkzeuge mit Axialrückzug

Zeit- und Kostenkiller bei der hochpräzisen Werkstückspannung

Spannstock mit System

HYDROK, die rüstfreundliche stationäre Lösung

Werkzeughalter-Sonderlösungen von Schunk

Kundenindividuelle TRIBOS-Verlängerung erreicht selbst tiefste Stellen am Werkstück

Wo viele Späne fliegen…

… hat die Werkzeugspannung eine große Bedeutung für die Prozesssicherheit

Ein bestens aufeinander abgestimmtes Fertigungstrio

Lang Eco Tower 60 bei der Firma Rihs GmbH – das junge Team investiert in die Produktivität.

Die Hainbuch Spanndorne sind jetzt zu dritt

Hainbuch hat seine Standard-Segmentspanndorn Baureihe MANDO um eine axfixe Variante erweitert.

Gespannt auf VOC und VAGG Vakuumanlagen

Schmalz bietet komplette Vakuumanlagen, mit denen das Vakuum zum Spannen von Werkstücken auf CNC-Bearbeitungszentren erzeugt und überwacht wird

Rasanter Futterwechsel

Kompletter Drehfutterwechsel unter fünf Minuten.

Kontrolle in jeder Situation

JAKOB Antriebstechnik bietet sein Force Monitoring System „FMS“ nun in drei verschiedenen Ausführungen an.

Sicherheitskupplung mit maximaler Leistungsdichte

Der moderne Maschinenbau zielt auf verringernde Außenmasse und höherem Leistungspotential der Baukomponenten. Immer kompaktere Antriebselemente, mit maximaler Leistungsdichte werden gefordert.

Spannzangenmodul für zylindrische Teile

SCHUNK erweitert seinen Baukasten für die Werkstückspannung um ein Spannzangenmodul für Teile mit zylindrischem Schaft.

Mehr als 50.000 Zyklen mit einer Spannbacke

Einteilige Niederzugbacke von SCHUNK vereint Präzision und Wirtschaftlichkeit

SCHUNK SLIM LOCK

Kosteneinsparung von bis zu 30 % durch Stammformkonzept für Heißkanalwerkzeuge

Nach wie vor unter Spannung

Zur EMO präsentiert SCHUNK sein Programm universell nutzbarer Basisspanner. Außerdem zeigt das Unternehmen zwei Neuheiten in diesem Bereich.