Start F & E

F & E

Forschung und Entwicklung

AWK 2008: Die Produktion am Standort Deutschland langfristig sichern

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium am 5. und 6. Juni in Aachen

Wettbewerb „Excellence in Production“

Neun Unternehmen nominiert für das Finale zum "Werkzeugbau des Jahres 2008"

Informationsbörse mit Tradition

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium

Hartmetall gedreht und auf Hochglanz poliert

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT hat gemeinsam mit neun internationalen Partnern eine voll automatisierte Poliereinrichtung entwickelt, die sich in eine Drehmaschine integrieren lässt.

Zerspanen im modernen Produktionsprozess

Fachtagung des Instituts für Spanende Fertigung (ISF) am 16./17. Februar 2005 in Dortmund

Komplett in einer Aufspannung

Automatisierte Feinbearbeitung gefräster Bauteile

Studie: Gesunde Chefs sind gut für Mitarbeiter

„Top Job“-Trendstudie zeigt Verantwortung von Führungskräften beim Thema Gesundheit

Innovative Hartstoffbeschichtung für Fräswerkzeuge

Gemeinsam mit dem Entwicklungspartner CemeCon AG hat das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen eine neue Beschichtungstechnologie für Fräswerkzeuge erprobt

Höhere Prozessstabilität von Werkzeugmaschinen

Simulationsumgebung optimiert Maschinen gezielt auf geplante Prozesse hin

Vision des IFW Hannover zur optimalen Herstellung von Schleifscheiben

Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen in Hannover erhöht die Wertschöpfung des Schleifprozesses durch gezielte Anpassung der Schleifscheibeneigenschaften und der Schleifscheibenspezifikation.

Schleifen nach dem Biberzahn-Prinzip

Neuentwickelte Schleifscheibe zur produktiven Herstellung von Mikrostrukturen

Wettbewerbsfaktor Produktionstechnik – Aachener Perspektiven

Seit mehr als 60 Jahren befasst sich das Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium (AWK) mit aktuellen Entwicklungen in der Produktionstechnik. Das gilt einmal mehr für das kommende Kolloquium, das vom 26. bis 27. Mai 2011 in Aachen stattfinden wird, und zu dem mehr als 1000 Teilnehmer erwartet werden.

Fraunhofer IPT stellt Greifer-Prototypen vor

Elektrostatischer Greifer automatisiert die Handhabung von Kohlenstofffaser-Geweben

Die Fabrik der Zukunft (ent)steht in Chemnitz

E3-Forschungsfabrik Ressourceneffiziente Produktion des Fraunhofer IWU