Start Schlagworte Paul Horn

Schlagwort: Paul Horn

Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH

Frässystem für kleine Gewinde

Für das produktive Gewindefräsen bis zu einem Bohrungsdurchmesser von 8 mm erweitert die Paul Horn GmbH ihr Zirkularfräsportfolio. Die Präzisionswerkzeuge des Typs 304 sind für die Fertigung von Gewinden als Teilprofil und Vollprofil verfügbar.

Gebündeltes Know-how an einem Stand

Das Team Zukunft stellt auf den Dreh- und Spantagen (DST) Südwest 2021 in Villingen-Schwenningen aus. Auf einem Stand erhalten Besucher Informationen und Neuigkeiten zu allen Bereichen.

Horn macht Sonderwerkzeuge im Vollgasmodus

Seit 2019 ist Matthias Rommel technischer Geschäftsführer bei der Paul Horn GmbH in Tübingen. Welchen Stellenwert die Herstellung von Sonderwerkzeuge für das Unternehmen hat, erläutert der erfahrene Zerspanungsprofi im Gespräch und überrascht mit seinen Versprechen.

Dynamisches HPC-Fräsen

Die Paul Horn GmbH erweitert das Portfolio seiner Vollhartmetall-Schaftfräser des Typs DS um eine neue Hochleistungsgeometrie. Diese zielt auf das HPC-Fräsen (High Performance Cutting) von hochfesten Stählen mit hohen Zeitspanvolumen ab.

Horn – Neuheiten für das Schlitz- und Trennfräsen

Mit den Erweiterungen des Portfolios zum Trenn- und Schlitzfräsen reagiert die Paul Horn GmbH auf die Anforderungen der Anwender.

Das Schlichten von Einstichen optimiert

Die Paul Horn GmbH hat eine neue Geometrie zum Schlichten von Einstichen vorgestellt. Das Werkzeug war schon seit einiger Zeit als Sonderlösung im Einsatz. Aufgrund von Wünschen seitens der Anwender hat das Unternehmen das Werkzeug jetzt standardisiert.

Formbohren ins Volle

Die Paul Horn GmbH hat das Formbohrsystems 117 weiterentwickelt. Nun besteht die Möglichkeit ins Volle zu bohren. Die profilierten Werkzeuge ermöglichen wirtschaftliche Vorteile in der Serienproduktion sowie die Reduzierung der Werkzeugkosten bei Bohrungen in einem großen Durchmesserbereich.

Bohren und Senken in Vollhartmetall

Die Paul Horn GmbH erweitert das mit CVD-Diamanten bestückte Werkzeugsystem DDHM für wirtschaftliche Bohr- und Senkbearbeitungen in Vollhartmetallen und gesinterten Keramiken mit Härten von bis zu 3.000 HV.

Werkzeugpaket für die Rohr- und Muffenbearbeitung

Durch die ständige Weiterentwicklung und mit dem gewonnenen Knowhow ist es der Paul Horn GmbH gelungen, weltweit führende Maschinenbauer und Rohrhersteller mit kundenorientierten Werkzeuglösungen für die Rohr- und Muffenbearbeitungen zu überzeugen.

Mehr Leistung mit neuer Stechgeometrie

Die Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH hat eine neu entwickelte Geometrie für das Abstechen mit hohen Vorschüben auf der Basis des Stechsystems S100 vorgestellt.

Hochvorschubfräser mit acht Schneiden

Die Paul Horn GmbH präsentiert eine Neuentwicklung zum Hochvorschubfräsen. Mit den Systemen DAH82 und DAH84 zeigt Horn eine neue Generation für dieses Fräsverfahren.

Horn investiert in den USA

Mit einem Investitionsvolumen von ca. 25 Mio. €, hat der Werkzeughersteller Paul Horn mit einer neuen Produktionsstätte seine Kapazitäten in den USA zukunftsorientiert ausgebaut.

Corona Teil 2: Nachgehakt bei Lothar Horn

Heute veröffentlichen wir das zweite Statement von Lothar Horn, dem Geschäftsführer der Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH, in unserer Serie „Zerspaner zum Thema Corona“.

Werkzeugüberwachung in Echtzeit

Die Paul Horn GmbH hat in enger Zusammenarbeit mit der Kistler Gruppe eine Lösung zur Echtzeit-Werkzeugüberwachung von Drehbearbeitungen weiterentwickelt.