Start Schlagworte Paul Horn

Schlagwort: Paul Horn

Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH

Werkzeugüberwachung in Echtzeit

Die Paul Horn GmbH hat in enger Zusammenarbeit mit der Kistler Gruppe eine Lösung zur Echtzeit-Werkzeugüberwachung von Drehbearbeitungen weiterentwickelt.

Innenvierkante problemlos stoßen

Die Paul Horn GmbH in Tübingen erweitert das Nutstoßportfolio um Werkzeuggeometrien zum Stoßen von Innenvierkante.

Superschnell zum Sonderwerkzeug

Ab sofort bietet die Paul Horn GmbH für das Stechsystem S117 die Möglichkeit zur Lieferung von Sonderausführungen innerhalb von fünf Werktagen.

Der Frässpezialist für Kegelradverzahnungen

In Zusammenarbeit mit dem Maschinenbauer INDEX hat die Paul Horn GmbH ein neues Werkzeugsystem zum Fräsen von Kegelradverzahnungen vorgestellt. Dank dem Einsatz der Werkzeuge lassen sich auch Kleinserien wirtschaftlich fräsen.

Vielfältig einsetzbares Stechsystem

Die Paul Horn GmbH erweitert das Kassettensystem 220 für fast alle Schneidplattentypen im Werkzeugportfolio. Auf universellen Grundhaltern lassen sich alle Kassetten direkt und schnell spannen.

Sekundenschnelles Entgraten von Verzahnungen

Die steigenden Anforderungen an die Präzision und Qualität der Verzahnungen lassen oft keine undefinierten Fasen an den Kanten mehr zu. Für die Fertigung von definierten Fasen hat Horn eine Technologie samt dem zugehörigen Fertigungsprozess entwickelt.

Die Titan Meister von Horn

Für die produktive und wirtschaftliche Bearbeitung von Titan und Titanlegierungen optimiert Horn das Frässystem DS. Der Werkzeugspezialist setzt dabei auf das neu entwickelte Substrat IG3I.

Die Lösung von Horn für die Hochglanzzerspanung

Horn erweitert das Planfrässystem DTM. Der Werkzeughersteller fügt zum bisherigen System Schneidplatten zur Hochglanzzerspanung von Nichteisenmetallen und Kunststoffen hinzu.

Horn ist Silbersponsor bei EuroSkills 2020

Horn unterstützt den Berufswettbewerb mit seinen Werkzeugen und Materialien. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass das Sponsoring dazu beiträgt, junge Menschen für Ausbildungsberufe im Bereich der Zerspanung zu begeistern.

Zerspaner zum Thema Corona: Lothar Horn

Lothar Horn, Geschäftsführer der Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH in Tübingen und ehemaliger Präsident des Verbands VDMA-Präzisionswerkzeuge, stellt seine Sicht zur Corona-Situation dar.

Der Profi für axiale Stechoperationen

Die Tübinger Paul Horn GmbH erweitert ihr Portfolio zum Axialstechen.

Schwerarbeiter in der Zerspanung

Die Paul Horn GmbH erweitert das Tangentialfrässystem 409 um eine präzisionsgesinterte Wendeschneidplatte. Im Gegensatz zur geschliffenen Variante bietet die gesinterte Schneidplatte mit Schruppgeometrie eine kostengünstige Alternative.

Gezielter Spanbruch

Die Paul Horn GmbH erweitert die Systeme Mini 108 und Mini 114 mit einer neuen Geometrie GM zum Gewindedrehen.

Horn erweitert Zirkularfrässystem

Das dreischneidige Frässystem 304 von Horn ermöglicht die produktive Bohrungsbearbeitung ab 8 mm Durchmesser. Das Werkzeug ist eine vielseitige Lösung für das Nutfräsen, Ausspindeln und Anfasen.