Start Schlagworte Paul Horn

Schlagwort: Paul Horn

Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH

Video-Tipp: Neues HORN-Frässystem

HORN hat das neue Frässystem DTM 1710 auf den Markt gebracht. Es kommt für die Schlichtbearbeitung von NE-Metallen und Kunststoffen mit abrasiven Füllstoffen zum Einsatz.

Knowhow beim Kugelbahnfräsen

Die Paul Horn GmbH weiß, wie es funktioniert: Beim Kugelbahnfräsen für homokinetische Gelenke ermöglicht das Unternehmen mit seiner Werkzeugtechnologie beste Ergebnisse. Zum Einsatz kommt hierbei das Wechselkopfsystem des Typs SX.

Mikrozerspanung auf Langdrehern beherrschen

Mit ihrem μ-Finish-System bietet die Paul Horn GmbH eine passende Lösung für die Mikrozerspanung auf Langdrehmaschinen. Das System bietet laut Hersteller eine Wechselgenauigkeit von 2,5 µm und ermöglicht so eine hohe Präzision.

Leistungsmerkmale auf größere Module übertragen

Die Paul Horn GmbH hat ihr Wälzschälsystems WSR weiterentwickelt und stellt es jetzt auch für größere Verzahnungen zur Verfügung.

Neue Geometrie für sichere Spanformkontrolle

Für den Einsatz in der Langdrehtechnik erweitert die Paul Horn GmbH das zweischneidige Stechsystem des Typs S224. Die Wendeschneidplatte mit der PT-Geometrie eignet sich besonders für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen und zum Hinterdrehen bei Störkonturen.

Neues Frässystem von Horn

Die Paul Horn GmbH hat zur AMB 2022 das neue Frässystem DTM 1710 vorgestellt. Dieses kommt für die Schlichtbearbeitung von NE-Metallen und Kunststoffen mit abrasiven Füllstoffen zum Einsatz.

Wirtschaftliche und produktive Fräsleistungen

Die Paul Horn GmbH hat zur AMB 2022 eine neue Generation eines Nut- und Trennfrässystem präsentiert. Das neue System M475 ergänzt die bestehenden Horn-Frässysteme M310, 382 und 383.

Hochvorschubfräsen beherrschen

Gerade im Werkzeug- und Formenbau lässt sich der Prozess des Hochvorschubfräsens wirtschaftlich und produktiv einsetzen. Das Hochleistungsfräsen beschreibt sich nicht nur durch hohe Zustellungen, sondern auch durch kleine Zustellungen mit hohen Vorschüben beim Hochvorschubfräsen. Die Paul Horn GmbH bietet hier die passenden Werkzeugsysteme an.

Für die schwierigen Fälle

Speziell für das Werkzeugsystem Mini des Typs 108 hat die Paul Horn GmbH eine neue Spanformgeometrie entwickelt. Die I-Geometrie soll vor allem dort eingesetzt werden, wo Werkstoffe mit schlechten Spanbildungseigenschaften bearbeitet werden.

Neue Schichten von Horn

Der Tübinger Werkzeughersteller hat die Beschichtungen RC2 und RC4 vorgestellt. Die Schichten zeichnen sich laut dem Unternehmen durch ihre hohe Zähigkeit und Härte aus und erlauben so das Bearbeiten von Stahlwerkstoffen mit hohen Schnittgeschwindigkeiten.

Stechdrehen beherrschen

Horn, Stechdrehen, Zerspanungstechnik, zerspanen
Im Jahr 1972 hat Horn die Wendeschneidplatte des Typs 312 vorgestellt. Als erster Hersteller überhaupt entwickelten die Tübinger ein dreischneidiges Werkzeugsystem mit stehender Hartmetall-Wendeschneidplatte für das Stechdrehen. Auch 50 Jahre später verbessert das Unternehmen stetig seine Produkte aus diesem Bereich.

Ein Zirkularfrässystem, viele Möglichkeiten

Das Zirkularfrässystem der Paul Horn GmbH ist laut Angaben des Werkzeugherstellers als echtes Multitalent einsetzbar. Das System zeige sich als Problemlöser in den zahlreichen Standardvarianten, als auch in speziellen Sonderformen für einige andere Fräsprozesse.

Deutscher Meister im CNC-Fräsen kommt von Horn

Tom Schmid, Auszubildender bei der Paul Horn GmbH, ist deutscher Meister im CNC-Fräsen. Er setzte sich in der Finalrunde Anfang Juni gegen 13 Teilnehmer durch.

Neue Hochleistungswerkzeuge von Boehlerit

Als Vertriebspartner für den deutschen Markt präsentiert die Paul Horn GmbH das neue Quattrotec-Werkzeugsystem von Boehlerit. Schon bisher ersetzte das Dreh-Bohr-Werkzeug Pentatec bis zu fünf ISO-Werkzeuge und reduzierte die Bearbeitungszeiten um bis zu 30 Prozent.

Termine