Schnelles Rüsten und hohe Fräsleistung

EMCO hat die neue Hyperturn 45 G3 präsentiert. Trotz größerem Arbeitsraum bleibt die Maschine kompakt. Zudem bietet EMCO gesamtheitliche Lösungen rund um das Thema Automatisierung von Werkzeugmaschinen an.

356
Mit dem Turn/Mill-Assist von EMCO erhöhen Anwenderinnen und Anwender den Gewinn und können die Arbeitsstunden laut Hersteller um bis zu 70% reduzieren.

Als Einstieg in die Hyperturn-Serie überzeugt die neue HYPERTURN 45 G3 mit einem größeren Spindelabstand von 760 mm für die kollisionsfreie Bearbeitung mit zwei Revolvern. Der erweiterte Arbeitsraum bietet ausreichend Platz für die Integration von BMT-Revolvern in 12- oder 16-facher Ausführung.

Mit der Präzisionsschnittstelle für schnelles Rüsten und dem Direktantrieb zum Hochleistungsfräsen von komplexen Werkstücken ist diese Option die erste Wahl. Der wassergekühlte Direktantrieb leistet 8 kW, bohrt und fräst bis zu 12000 U/min und bietet 20 Nm Drehmoment. Die stabile BMT-Schnittstelle garantiert hohe Werkzeugstandzeiten. In Summe hat der Anwender also mehr Möglichkeiten für die Werkstückbearbeitung bzw. zur Produktivitätssteigerung.

Hyperturn 45 G3 mit Turn/Mill-Assist                                                                                                                                 .

In der Grundmaschine ist auch EMCONNECT, der neue Prozess-Assistent für Steuerung und
Produktionsablauf, enthalten. EMCONNECT ist ein digitaler Prozess-Assistent für die umfassende Integration von kunden- und systemspezifischen Applikationen rund um die Maschinensteuerung und den Produktionsablauf. Der Anwender und seine Anforderungen stehen im Mittelpunkt der Bedienabläufe um damit gleichzeitig die Arbeitsvorgänge effizienter zu gestalten und dabei die gewohnt hohe Zuverlässigkeit der Maschinen in allen Betriebsarten beizubehalten.

Hyperturn 45 G3 mit Automation

Besonders profitiert der Bediener von der ausgefeilten Technik und Qualität, wenn er eine automatisierte Komplettlösung von EMCO wählt. Generell kommen dem Programmierer die Automations-Philosophie „alles aus einer Hand“ und ihre konkrete technische Umsetzung zugute. So kann er die optimale Lösung für sein Unternehmen gewinnbringend nutzen.

Turn/Mill-Assist

Mit dem Turn/Mill-Assist von EMCO erhöhen Anwenderinnen und Anwender den Gewinn und können die Arbeitsstunden um laut Hersteller bis zu 70% reduzieren.                                                                                                                                                   .

EMCO Turn/Mill-Assist ist die kompakteste Komplettlösung für das Bestücken und Entladen von EMCO Dreh- und Fräsmaschinen. Der Turn/Mill-Assist zeichnet sich besonders durch seine Bedienerfreundlichkeit aus. Mit Hilfe der einsteigerfreundlichen Steuerung kann der Bediener sofort loslegen und somit die Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität deutlich erhöhen. Die Arbeit wird somit nachhaltig erleichtert, Kunden erzielen längere Laufzeiten der Maschine und verfügen über eine äußerst flexible Lösung mit einem breiten Anwendungsbereich bei Gewicht und Art der Werkstücke.

Mit der Turn/Mill-Assist Serie bietet EMCO verschiedene Standardautomatisierungen mit jeweils spezifischen Eigenschaften an. Jedes Modell – Mill-Assist Essential und Turn -Assist 200/270 – verfügt über eine breite Auswahl an Nutzlasten beim Robot sowie Optionen und modulare Erweiterungen.

Optionen und modulare Erweiterungen

Servo-gesteuerte Stapeltische, die größere Mengen von Rohteilen und verarbeitete Teile stapeln können.

Die EMCO Turn/Mill-Serie bietet ein breites Spektrum an Standardprodukten, Standardoptionen und modularen Erweiterungen. Mit diesen Bausteinen kann sich der Bediener eine maßgeschneiderte Automatisierung zusammenstellen: Optionen wie Wendeeinheiten, Ablegen von Fertigteilen auf Europaletten, Achserweiterung für das Handeln von wellenförmigen Bauteilen bis hin zur Zusammenarbeit mit einem Stangenlader stehen zur Verfügung.

Kontakt:

www.emco-world.com