Smarte Schleif-Technologien

Auf der EMO 2019 präsentierte die UNITED GRINDING Group neue Maschinen sowie digitale Lösungen.

290
Messestand der UNITED GRINDING Group

Die EMO Hannover 2019 stand unter dem Motto „Smart technologies driving tomorrow’s production!“. Diesem Motto hat sich auf der EMO auch die UNITED GRINDING Group verschrieben. Die Gruppe präsentierte ihren Kunden nicht nur Maschinenneuheiten, sondern erstmals auf einer Sonderausstellungsfläche auch ihre digitalen Assistenzsysteme und Dienstleistungen für den Bereich Industrie 4.0.

Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und Digitales, besuchte den UNITED GRINDING-Stand

Eröffnungsrundgang der EMO Hannover mit dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Andreas Scheuer.

Neben zahlreichen Kunden und Fachbesuchern, bekundete auch der deutsche Bundesminister für Verkehr und Digitales, Andreas Scheuer, sein Interesse und besuchte den UNITED GRINDING-Stand beim Eröffnungsrundgang am ersten Messetag. Er wurde am Stand von Stephan Nell, CEO der UNITED GRINDING Group, begrüßt, der ihn in die Welt der UNITED GRINDING Digital Solutions einführte.

UNITED GRINDING Digital Solutions

Die Marke „UNITED GRINDING Digital Solutions“ umfasst alle Produkte und Dienstleistungen, die den Kunden auf den Weg ins digitale Zeitalter begleiten und unterstützen. Vier Schwerpunktthemen sind dabei definiert: Connectivity, Usability, Monitoring und Productivity.

umati – eine gemeinsame Maschinensprache verbindet

Die universelle Schnittstelle umati

Für „Connectivity“ spielt die universelle Schnittstelle umati (universal machine tool interface) eine besondere Rolle. Dank dieser Schnittstelle, die vom VDW mit Beteiligung der UNITED GRINDING Group entwickelt wurde, ist eine sichere und einfache Integration verschiedener Werkzeugmaschinen in das IT-Ökosystem des Kunden möglich. UNITED GRINDING hat in ihrem Messe-Show-Case bewiesen, wie einfach die Integration möglich ist und 14 Maschinen mit der umati Schnittstelle ausgerüstet. Zudem wurden etliche Maschinen anderer Hersteller mittels der umati-Schnittstelle in die Produkte von UNITED GRINDING Digital Solutions eingebunden.

Einfache Bedienung für CNC-Maschinen

Im Bereich „Usability“ gab UNITED GRINDING einen Einblick, wie einfach die Benutzerführung zukünftiger Human-Machine-Interfaces aussehen kann. Die Bedienung erfolgt intuitiv ähnlich der Bedienoberflächen von modernen Smartphones.

Alles auf einen Blick

Wie ausgelastet sind die Maschinen und wie effizient arbeiten sie? Gibt es Maschinenstillstände und wann fällt die nächste planmäßige Wartung an? Um solche und ähnliche Fragestellungen einfach und schnell beantworten zu können, zeigen der UNITED GRINDING Production Monitor und der UNITED GRINDING Service Monitor die wichtigsten Parameter der Maschine übersichtlich und auf einen Blick – auch mobil per App.

In dem neuen Kundenportal der UNITED GRINDING Group, das als Pilot auf der EMO präsentiert wurde, hat der Kunde alle wichtigen Daten über seine Maschinen und Service-Aufträge im Blick und kann bei Bedarf bequem online mit UNITED GRINDING in Kontakt treten.

Maschinenneuheiten kurz vorgestellt

Flach- und Profilschleifmaschine PLANOMAT XT

Neben den digitalen Lösungen stellt die Gruppe eine Reihe neuer Maschinen vor. Als Neuheit präsentiert sich die Flach- und Profilschleifmaschine PLANOMAT XT von BLOHM, die besondere Vorteile bei der Bearbeitung von qualitativ hochwertigen Werkstücken bei hoher Wiederholgenauigkeit über einen langen Lebenszeitraum bietet.

Das 5-Achsen Schleifzentrum MFP 30, die kompakteste Maschine von MÄGERLE, ist speziell für das Schleifen von komplexen Geometrien, wie sie insbesondere bei Leit-und Laufschaufeln oder Hitzeschildern von Flugzeugturbinen vorkommen, entwickelt worden.

Die universell einsetzbaren CNC-Rundschleifmaschinen S31 und S33 von STUDER können ihre Vorteile bei der Bearbeitung von kleinen bis großen Werkstücken in der Einzel-, Klein- und Großserienfertigung ausspielen.

Kontakt:

www.grinding.ch