ISCAR ausgezeichnet

ISCAR hat den „Bosch Global Supplier Award 2019“ erhalten. Der Werkzeughersteller nahm die Auszeichnung in der Kategorie „Indirekter Einkauf“ entgegen.

256
Batu Uluçay (links) von der Robert Bosch GmbH überreichte die Urkunde zum Supplier Award an das ISCAR-Team (v.l.): Dov Avraham, VP Commerce, Vertriebsleiter Günter Szerencses und Hans-Jürgen Büchner, Geschäftsführer von ISCAR Germany.

„Die Preisträger zeichnen sich durch ihre außerordentliche Spitzenleistung und eine besonders partnerschaftliche Zusammenarbeit aus“, erklärt Andreas Reutter, Leiter Supply Chain Management der Robert Bosch GmbH. „Unsere Zulieferer sind heute mehr als reine Teilelieferanten. Sie sind ebenso Entwicklungs- und Innovationspartner.“

Bosch vergibt die Auszeichnung für überdurchschnittliche Leistungen bei der Herstellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen – insbesondere hinsichtlich Qualität, Kosten, Innovationen und Logistik. Für die Prämierung bewertete eine Jury die Unternehmen in den Kategorien Indirekter Einkauf, Rohmaterial sowie Komponenten pro Unternehmensbereich.

„Unsere Zulieferer und Dienstleister sind wichtige Partner für die Wettbewerbsfähigkeit und Transformation von Bosch“, sagte Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, im Rahmen der Preisverleihung in Blaichach im Allgäu. Von seinen insgesamt rund 43.000 Zulieferern hat Bosch 47 Lieferanten aus 15 Ländern prämiert.

Kontakt:

www.iscar.de