Video-Tipp: Horn Technologietage zum 50sten

Die HORN Technologietage 2019 standen in der 7. Auflage unter einem besonderen Stern. Der in Tübingen ansässige Werkzeughersteller wurde 50 Jahre alt und feierte dies mit Kunden, Freunden und Mitarbeitern.

428

Die HORN Technologietage 2019 standen unter dem Motto „Technologie. Transparent“. „Wir haben unseren Besuchern die Möglichkeit geboten, unsere Werke zu besichtigen und mit uns in den Dialog zu kommen“, sagt der Geschäftsführer Markus Horn.

Die Geschäftsführer Lothar und Markus Horn sprachen über 50 Jahre HORN. An drei Abenden wurden jeweils rund 750 Gäste begrüßt.

Vom 05. bis zum 07. Juni öffnete die Paul Horn GmbH dafür zum siebten Mal die Pforten für ihre Kunden und Geschäftspartner und hat im Jahr 2019 einen besonderen Grund zu feiern. HORN ist 50 Jahre alt. „Es war beeindruckend, dieses Jubiläum mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Technologietagen sowie an drei Abendveranstaltungen zu feiern“, so Lothar Horn.

Darüber hinaus bot HORN den 4.700 Besuchern acht spannende Fachvorträge mit den dazugehörigen Praxisdemonstrationen an. Die einzelnen Fachvorträge im Überblick:

  • Insgesamt 4.700 Besucher hatten an drei Tagen Gelegenheit die drei Werke von HORN in Tübingen zu besichtigen.

    Vom Pulver zum fertigen Bauteil

  • Bis zur atomaren Ebene
  • Trends und Perspektiven der Präzisionswerkzeugindustrie
  • Zerspanen von gesintertem Hartmetall
  • Verzahnen weitergedacht
  • Um die Ecke gedacht
  • Fräsen auf höchstem Niveau
  • Einstechen und Abstechen mit Erfolg

Diverse Ausstellungsstücke aus den unterschiedlichsten Kundenbranchen sowie mehr als 50 Partnerunternehmen ergänzten die HORN Technologietage 2019.

Die nächsten HORN Technologietage finden im Jahr 2021 statt.

 

 

Kontakt:

www.phorn.de