Für warmfeste Superlegierungen gemacht

INGERSOLL bietet mit den neuen Turn-Wendeschneidplatten Schneidstoffe und Schneidengeometrien an, die speziell zur Bearbeitung von HRSA-Werkstoffen entwickelt wurden.

276
Neue Schneidstoffe und Spanformer für warmfeste Superlegierungen

Zunehmend stellt die Bearbeitung von warmfesten Superlegierungen – auch als HRSA-Werkstoffe bezeichnet – eine hohe Herausforderung für die zerspanende Bearbeitung dar. Besonders in der Luft- und Raumfahrtindustrie und in der Energietechnik finden bei der Motoren-, Turbinen- und Triebwerksfertigung neue Werkstoffe Verwendung, deren Einsatztemperatur deutlich höher liegt als bei Stählen, und die in diesem Temperaturbereich über erhöhte Festigkeit verfügen.

INGERSOLL bietet nun mit den neuen Turn-Wendeschneidplatten Schneidstoffe und Schneidengeometrien an, die speziell zur Bearbeitung dieser Werkstoffe entwickelt wurden.

Die beiden neuen Schneidstoffe TT3010 und TT3020 zeichnen sich durch hochabriebfestes, ultrafeines Substrat aus, sowie einer PVD-Beschichtung, die sich durch verbesserte Ausbruch- und Verbundfestigkeit auszeichnet. Eine oberflächenbehandelte glatte Beschichtung verhindert die Bildung von Aufbauschneiden.

Der Schneidstoff TT3020 besitzt das etwas zähere Substrat und ist daher der universellere Schneidstoff und erste Wahl bei verzunderten Oberflächen. Der Schneidstoff TT3010 ist der etwas verschleißfestere und geeignet für die Bearbeitung bei geringen Schnitttiefen.

Der MGS-Spanformer ist eine negativ gepresste Wendeschneidplatte mit scharfer Schneidkante, die sich durch geringen Schneidwiderstand und Wärmeentwicklung, sowie guter Spanabfuhr und stabilen Plattensitz auszeichnet. Geeignet für den Anwendungsbereich 1 – 4 mm Schnitttiefe und 0,2 – 0,4 mm Vorschub.

Der FGS-Spanformer ist eine positiv geschliffene Wendeschneidplatte, die sich durch geringen Schneidwiderstand bei hochpräziser Bearbeitung empfiehlt. Schlichtbearbeitung ist auch bei dünnen Werkstücken ohne Verformung möglich. Ausgelegt für den Anwendungsbereich 0,4 – 2 mm Schnitttiefe und 0,06 – 0,2 mm Vorschub.

Kontakt:

www.ingersoll-imc.de