Komplexe Geometrien mühelos bearbeiten

Neues aus dem Hause MÄGERLE: Das kompakte -5-Achsen Schleifzentrum MFP 30 bietet hohe Flexibilität bei der Werkstückbearbeitung.

283
MÄGERLE MFP30

Das neue, kompakte -5-Achsen Schleifzentrum MFP 30 von MÄGERLE eignet sich für das Schleifen von komplexen Geometrien, wie sie insbesondere bei Leit-und Laufschaufeln oder Hitzeschildern von Flugzeugturbinen vorkommen. Die zu bearbeitenden Werkstücke können sehr ergonomisch manuell oder auch automatisch in den Arbeitsraum beladen werden. Die kompakte und platzsparende Bauweise erlaubt die optimale Nutzung der vorhandenen Produktionsfläche und ermöglicht einen effektiven Produktionsfluss.

Für eine hohe Flexibilität in der Werkstückbearbeitung wird der integrierte Werkzeugwechsler mit unterschiedlichen Schleifscheiben, Werkzeugen für Fräs- und Bohrbearbeitungen und einem Messtaster für Qualitäts- oder Werkstückpositionskontrollen beladen.

Der kraftvolle Spindelantrieb ermöglicht die Kombination von verschiedenen Schleifprozessen, wie z.B. Tiefschleifen mit Korund oder Schleifen mit CBN. Schon bei niedrigen Drehzahlen stehen die volle Leistung und ein hohes Drehmoment zur Verfügung. Mit den robusten Werkzeugaufnahmen können breite Bearbeitungskonturen mit hohen Abtragsraten realisiert werden. Der Schleifprozess kann mit Emulsion oder Öl erfolgen. Die hohen Drehzahlen der Hochleistungsspindel bis zu 12‘000 min-1 erlauben optimale Bearbeitungsbedingungen für anspruchsvolle Schleif- und Fräsprozesse, welche effizient in der gleichen Aufspannung erfolgen.

Mit der Schleifscheibenreinigung wird der Schleifprozess optimiert. Die Schleifscheibe bleibt während des Schleifvorgangs länger sauber und scharf und trägt so massgeblich zu einer höheren Abtragleistung bei gleichzeitig geringerem Schleifscheibenverbrauch bei.

Das Tischabrichtgerät ermöglicht die Aufnahme von breiten Diamantrollen mit einer Vielzahl an Bearbeitungsprofilen für unterschiedliche Werkstücke, wodurch Rüstzeiten wesentlich reduziert werden. Die moderne Antriebstechnik  ermöglicht ein zuverlässiges Abrichten über den gesamten Drehzahlbereich.

Kontakt:

www.grinding.ch