Die neue LASER S Serie von AgieCharmilles

Die neue AgieCharmilles LASER S Serie – die ab dem 27. Februar in Asien lanciert wird – bietet Produktdesignern und Formenherstellern eine hocheffiziente, voll digitale Texturier-Komplettlösung.

929
Die neue AgieCharmilles LASER S Serie unterstützt Benutzer bei der Umsetzung ihrer Designs auf anspruchsvollen Oberflächen. 

Die neue LASER S Serie wurde konzipiert, um die Produktivität von Anwendern zu steigern und höchste Qualitätsstandards zu gewährleisten. Dank der neuen Technologie haben Produzenten die Möglichkeit, die digitale Transformation voll umzusetzen. Mit der Lasertexturierungs-Technologie der GF Division steht Anwendern ein voll digitales Medium zur Verfügung, mit dem sie die Einschränkungen herkömmlicher manueller Methoden überwinden. So können sie schwer umzusetzende Designs fertigen, reduzieren Qualitätsabweichungen auf ein Minimum und können neue Geschäftsfelder erschließen.

Im Jahre 2009 wurde die LASER P Serie der GF Division auf dem Markt eingeführt und liefert viele Vorteile in diesem Bereich sowie ein dickes Plus in der Kostenkontrolle. In diesem Jahr – zum zehnten Geburtstag der AgieCharmilles LASER-Familie – fördert die LASER S Serie als Komplettlösung die Herstellerproduktivität, Qualität, Designfreiheit und die Markteinführungszeiten. Gleichzeitig sorgt sie für eine Reduzierung der Teilekosten in anspruchsvollen Marktsegmenten wie der Verpackungsindustrie, Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und Automobilindustrie.

In zahlreichen Benchmark-Tests in diversen fordernden Industriesegmenten hat sich die LASER S bereits bewährt. Sie verringert die Durchlaufzeiten bei gleichzeitig steigender Verarbeitungsqualität und verkürzter Feintexturierungszeiten. Die LASER S bewältigt dies alles mit einer einzigen Einrichtung. Die AgieCharmilles LASER S wird am 27. Februar in Asien vorgestellt und im März in Europa und Nordamerika debütieren.

 Kontakt:

www.gfms.com