Start Schlagworte Stechen

Schlagwort: Stechen

Gewindedrehen bei beengten Platzverhältnissen

Die Walter AG erweitert ihr MX Wendeschneidplatten-Programm um die neue Geometrie A60/AG60. Diese zeichnet sich durch hohe Wirtschaftlichkeit und universelle Einsetzbarkeit aus.

Der CBN-Stecher für die Hartbearbeitung

Horn erweitert sein Programm zur Hartbearbeitung um die einschneidige CBN-bestückte Schneidplatte des Systems 315.

Premiumbeschichtungen für Hightech-Drehteile

Die Grieshaber GmbH & Co. KG aus Schiltach stellt anspruchsvolle Drehteile aus Aluminium oder rostfreiem Stahl in höchster Qualität, Präzision und Optik her. Für deren Fertigung benutzt das Unternehmen Formbohrwerkzeuge mit Premiumbeschichtungen von CemeCon.

Starke Leistung für viele Anwendungen beim Langdrehen

Neues Drehsystem von Schwartz tools + more mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schachspiel mit dem Span

Mit der Produktkampagne "LOGIQ Chess Line" stellt ISCAR weltweit seine neuen Werkzeuge für die Zerspanung der Zukunft vor.

Für noch tiefere Axial-Einstiche

Das Axial-Stechsystem 25A der Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH ermöglicht jetzt mehr Anwendungsmöglichkeiten durch größere Durchmesserbereiche

Die Herausforderung des Einstechens meistern

Innovatives Axialeinstechsystem bringt hohe Prozesssicherheit

Inneneinstechen mit System

Die Systeme 209 und 216 der Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH bieten bei Stechtiefen bis 7,5 mm und Stechbreiten 2 bis 6 mm gute Dämpfungseigenschaften sowie eine innere Kühlmittelzufuhr.

Neue Schneidplatte für Abstechoperationen

Sandvik Coromant hat neue Klingen für sein Abstechsystem CoroCut QD vorgestellt, die in Kombination mit einer neuen Prozessmethodik die Stabilität des Werkzeugs durch die Neuausrichtung der resultierenden Schnittkraft deutlich verbessert.

Ein- und Abstechen bis Ø 65

Walter stellt die neuen Cut GX34-Stechplatten mit zwei Schneiden vor.

Auf den Punkt gekühlt

Das einschneidige SX-Stechsystem von CERATIZIT gibt es jetzt auch mit zielgerichteter innerer Kühlmittelzufuhr DirectCooling (DC).

Starke Spanformer-Typen

Mit Walter Cut MX stellt die Tübinger Walter AG ein Werkzeug zum Ein- und Abstechen vor, das bewährte Stärken früherer Systeme übernimmt und gleichzeitig deren Schwächen eliminiert.

Standzeit um 25 Prozent verbessert

Für einen wirtschaftlicheren Prozess beim Stechdrehen: GROOVE TURN JHP-Werkzeuge von ISCAR wurden zusätzlich zum vorhandenen Kühlkanal mit einem zweiten Kühlmittelaustritt ausgestattet, der direkt auf die vordere Freifläche führt.

Speziell für Abstech-Operationen auf Drehautomaten

Werkzeugserie für die Bearbeitung moderner Werkstoffe von Tungaloy: „DuoJustCut“ steht für robuste, scharfe Wendeschneidplatten und zuverlässige Halter – zusammen sorgen sie für wirtschaftliche Abstech-Operationen bis zu einem Durchmesser von maximal 16 mm.