Start Schlagworte EMO 2013

Schlagwort: EMO 2013

V-Reihe dreht bis zu einem Gewicht von 8 t

Neue 4-Bahnen-Präzisions-Drehmaschinen mit Zyklenautomatik von WEILER

GROB-WERKE beweisen „Intelligence in Technology“

Mit Neuentwicklungen im Bereich System- und Universalmaschinen zeigte das Unternehmen aus Mindelheim auf der EMO in Hannover Innovationen über die komplette Produktpalette

EMO-Rückblick von Haas Automation

Die EMO 2013 schafft für Haas die Grundlage für ein erfolgreiches 4. Quartal 

Schnelligkeit, Sicherheit und höhere Standzeit

Neue Geometrien der Walter AG für Tiger•tec Silver für universelle, klassische und extrem robuste Anwendungen

Neue, innovative Schneidkanten-Technologie

Interview mit Mia Pålsson ,Senior Product Manager bei Sandvik Coromant

Kennametal stellt neue Spindelverbindung vor

Die Spindelverbindung KM4X100 schafft die Voraussetzung für maximale Zerspanungsleistung bei der Bearbeitung von Titan und anderen hochfesten Werkstoffen

Digitale Intelligenz, um die Produktivität in der Fertigung zu erhöhen

Kennametal bringt NOVO auf den Markt, ein neuer Satz digitaler Werkzeuge

Unter dem Motto ‚Make it Better’…

zeigte Mazak 22 neuen Maschinen auf der EMO 2013 in Hannover.

Die a81nx von Makino feiert auf der EMO Premiere

Als Nachfolger des horizontalen Bearbeitungszentrums a81 ist die a81nx in einer Reihe von Punkten verbessert worden.

Oerlikon Balzers präsentierte innovative Schichtgeneration

Zur EMO 2013 stellte Oerlikon Balzers eine neue Generation von Verschleißschutz-Schichten auf Basis der Beschichtungstechnologie S3p vor

Diebold stellte breites Angebot vor

DIEBOLD-UltraGrip und DIEBOLD-CentroGrip

CoroCut QD – Sandvik Coromants neues System zum tiefen Ein- und...

Am 1. Oktober führt Sandvik Coromant ein neues Abstechkonzept für tiefe Nuten und große Überhänge ein.

Extra steife Schnittstelle für HM-Werkzeugköpfe

Die Haimer GmbH zeigte auf der EMO 2013 erstmals mit dem HAIMER DUO-λOCK-System eine modulare Schnittstelle für Hartmetall-Werkzeugköpfe.

Neues Dreh-Fräszentrum ergänzt die CTX TC Baureihe

Die neue CTX beta 2000 TC von DMG MORI SEIKI ermöglicht Turn & Mill-Komplettbearbeitung mit einem Y-Hub von 300 mm