Start Schlagworte Drehen

Schlagwort: Drehen

Alles aus einer Hand

Kurze Ladezeiten, schwingungsarme Stangenführung, großer nutzbarer Drehzahlbereich, Stangenvorschub in allen Spindellagen: Die Stangenlademagazine INDEX MBL22-8, MBL40-6 und MBL 40-8 sind ideal auf INDEX CNC-Hochleistungsmaschinen für mehrspindliges Drehen abgestimmt.

Okuma trumpfte auf

Die Super Multitasking Maschinen der Serie LASER EX und die Software Connect Plan zur Vernetzung hochautomatisierter Fertigungsanlagen waren Highlights von Okuma auf der EMO Hannover. Darüber hinaus wurden weitere Werkzeugmaschinen und Automatisierungstechnologien präsentiert.

Leistungssprung bei der Drehbearbeitung

Bauteile werden in ihrer Geometrie komplexer und die Anforderungen an die Oberflächenqualität steigen an. Gleichzeitig müssen die Herstellungskosten kontinuierlich sinken. Mit welchen Verfahren lässt sich das erreichen? Eine Antwort gibt das zum Patent angemeldete rollFEED Turning.

Beeindruckende Performance

Okuma stellte auf der EMO Hannover die jüngsten Ergänzungen seines wachsenden Portfolios aus. Die Erweiterung umfasst Dreh-/Fräszentren, Drehmaschinen-Modelle aus der vielseitigen GENOS L Reihe und eine ultra-kompakte Schleifmaschine für zylindrische Werkstücke.

Arsenal an leistungsfähigen Alleskönnern

Der Markt verlangt nach Hochleistungswerkzeugen, mit denen sich Kleinteile erfolgreich herstellen lassen. Die DoMiniForceTurn-Serie von Tungaloy ist ein universelles Drehwerkzeug-System, das dank vier- und sechsschneidiger Wendeschneidplatten qualitative und wirtschaftliche Vorteile vereint.

Alles an nur einer Maschine

Okuma präsentiert die Super Multitasking Maschinen der LASER EX Reihe.

Flexibles Dreh-Fräszentrum für die Produktion

Die zweite Generation der INDEX Dreh-Fräszentren G200 enthält umfangreiche Verbesserungen vom Maschinenaufbau mit vergrößerter Drehlänge, über einen zusätzlichen Werkzeugträger bis zur Leistungsfähigkeit der Frässpindel.

Mit Innovationsoffensive ins Rennen

Auf der EMO legte Klingelnberg einen Fokus auf die Prozessintegration in der Fertigungs- und Messtechnik. Mit der Komplettbearbeitungsmaschine TM 65 sowie dem weiterentwickelten Präzisionsmesszentrum P 65 wird diesem Ansatz konsequent gefolgt.

Weniger Schritte, höhere Prozesssicherheit

Hembrug stellte auf der EMO seine Entwicklungen auf dem Gebiet des Hartdrehens vor.

INDEX gibt Vollgas mit acht Spindeln

Der neue Mehrspindeldrehautomat INDEX MS40C-8 mit acht Motorspindeln bearbeitet einfache und komplexe Stangen- und Futterteile auch mit anspruchsvoller Rückseitenbearbeitung in kürzesten Taktzeiten. Für einfachere Teile ist auch der Einsatz als Doppel-Vierspindler möglich.

Die Zukunft der Industrielandschaft

Sorma wird auf der EMO eine Reihe von Innovationen präsentieren, die die Grundlage für die zukünftige Arbeit der Markenwerkzeuge Osawa und Nikko Tools für die mechanische Industrie bilden.

Mehrachskombination bahnt den Weg

Eine hocheffiziente Komplettbearbeitung von Serienteilen versprechen die FIBRO Mehrachskombinationen mit vollwertiger Drehfunktion.

Produkte, Projekte und Digitalisierung

Auf dem EMO-Messestand stellt KOMET sein Produktportfolio vor, das neben effizienten Standard-Präzisionswerkzeugen projektbezogene Entwicklungen und digitale Produkte in den Mittelpunkt stellt.

Innovative Lösungen und digitaler Mehrwert

DANOBAT setzt bei seinem Auftritt auf der EMO in Hannover auf industrielle Digitalisierung und auf die Entwicklung fortschrittlicher Fertigungslösungen.