Start Schlagworte Drehen

Schlagwort: Drehen

Produktion verdoppelt und Kosten gesenkt

Mikron Machining erfüllt mit neuen Fertigungssystemen die hochgesteckten Anforderungen eines Kunden aus der Automobilindustrie, der jetzt deutlich "mehr mit weniger" schafft.

Mit wenig Aufwand die Drehperformance verbessert

Das Unternehmen Max Klein optimiert erfolgreich die Herstellung von Radwechselwerkzeugen mit CoroTurn 300 Längs- und Plandrehwerkzeugen von Sandvik Coromant.

Auf zwölf Achsen mit bis zu 59 Werkzeugen zerspanen

Mehr Werkzeuge hält keine Maschine aus dem Citizen-Portfolio vor: Je nach Ausstattungsoption bietet die Cincom D25 bis zu 59 Plätze für Drehwerkzeuge, Fräser oder...

Die Standmengen um 50 % gesteigert

Im Rahmen ihres Tool Managements bei der Johann Eberhard Ges.m.b.H. (FISCH-Tools) optimieren die Spezialisten der Firma TCM (Tool-Consulting & Management) unter anderem auch das Abstechen der Werkstücke am Langdrehautomaten mit Hilfe der INGERSOLL Stech-Wendeschneidplatten TDC 2 aus der T-ClampUltraPlus-Serie.

„Intelligente“ Zerspanung

KOMET GROUP unterstützt Hochschulinstitut mit einem KomTronic U-Achssystem

Produktiver mit Simultanbearbeitung

Carl Benzinger GmbH präsentiert neue Variante der bewährten Baureihe Präzisionsdrehzentren GOFuture mit zwei Revolvern und jeweils 48 Werkzeugpositionen

Seco Tools baut Duratomic-Serie aus

Produktreihe für Stahl- und Gussbearbeitung durch neue Sorten erweitert

Größere Variantenvielfalt

Dormer Pramet lanciert neue Spanbrecher für das Drehen und Schäldrehen: einen NRM-Spanbrecher vorwiegend zum Schruppen beim Drehen von Edelstahl und einen MM-Spanbrecher, der beim Drehschälen eingesetzt wird.

Höhere Produktivität zu Minimalkosten

Albert-Frankenthal erstand von WMS eine retrofittete Mittenantriebsdrehmaschine – mit doppeltem Erfolg: Zum einen spart das Unternehmen rund 40 Prozent der Kosten gegenüber einer Neuanlage, und zum anderen profitiert es durch die moderne Technik von gesteigerter Produktivität und Flexibilität.

Vielseitigkeit mit acht Spindeln

Mit dem neuen Mehrspindeldrehautomat INDEX MS40C-8 können einfache und komplexe Stangen- und Futterteile in kürzesten Taktzeiten bearbeitet werden.

Multifunktional und produktiv

Von knappen Lieferzeiten geprägt ist der Alltag des KSB-Werks in Pegnitz: Ihn erleichtert eine Karusselldrehmaschine der Schweizer Gruppe Starrag, die in einer Aufspannung bis zu 3 t schwere Pumpengehäuse aus schwer zerspanbaren Werkstoffen schnell, präzise und produktiv herstellt.

Neue Sorte zum Drehen

Sandvik Coromants neue GC2220 besteht aus einem CVD-beschichtetem Sinterhartmetall, das speziell fürs Vorschlichten und Schruppen unter stabilen Bedingungen entwickelt wurde.

Erfolgreiches Lunch & Learn

Okuma und Sandvik Coromant zeigen Lösungen für mehr Effizienz in der Produktion.

Dreh-Schleif-Lösung für die Bearbeitung von Getrieberädern

Die VLC 200 GT von EMAG wurde speziell für die Futterbearbeitung von Pkw-Getrieberädern entwickelt.