Start Schlagworte CAD/CAM

Schlagwort: CAD/CAM

Optimierungen und neue Funktionen für den Werkzeug- und Formenbau

Die Langenbacher MECADAT AG präsentiert die Version VISI 2017 R2.

Veranstaltungs-Tipp: praxisFORUM+ 2017

Die Veranstaltungsreihe praxisFORUM+ der KOMET GROUP ist in den letzten Jahren zu einer festen Einrichtung geworden. Ob am KOMET-Stammsitz in Besigheim oder „on tour“ bei verschiedenen Werkzeugmaschinenherstellern in Deutschland, nehmen daran zahlreiche Zerspaner teil.

Umformsimulation als logische Weiterentwicklung des Produktportfolios

Die Langenbacher MECADAT AG steigt in den Vertrieb und Support der Umformsimulation FASTIncremental ein.

European Users Conference in Stuttgart

Namhafte Unternehmen aus Automotive, Maschinenbau, Aerospace und der Forschung trafen sich, um im Rahmen der European Users Conference rund um das Thema „Zerspansimulation“ zu diskutieren. Die zweitägige Veranstaltung bot detaillierte Einblicke mit dem Ziel, fundierte Informationen aus Praxis und Forschung zu liefern.

Verbesserungen mit dem Schwerpunkt Werkzeug- und Formenbau

MECADAT AG präsentiert Version VISI 2017 R1, die über zahlreiche Neuerungen in CAD, Mould, Progress und CAM-Funktionalität verfügt. Signifikante Entwicklungen und konsequente Weiterentwicklung bieten dem Anwender zusätzliche Zeitvorteile und Qualitätssteigerung durch den gesamten Prozess.

Neue Drehschrupp-Strategie reduziert die Zykluszeiten

Mit ProfitTurning hat ESPRIT eine neue Technologie der CAM-Software entwickelt.

Mit CAD-Daten Fräszeiten berechnen

3D-CAD-Modell berechnet das Differenzvolumen zwischen Fertig- und Rohteil

Ifind-App bündelt umfassende Online-Lösungen

Sandvik Coromant bündelt mit der Ifind-App seine frei verfügbaren Online-Angebote und bietet Anwendern so eine benutzerfreundliche Lösung zur Unterstützung ihrer Fertigungsprozesse.

CoroPlus ermöglicht Fertigungsunternehmen den Industrie 4.0 Einstieg

Sandvik Coromant präsentiert mit der CoroPlus-Plattform Industrial-Internet-of-Things (IIoT)-Lösungen, mit denen sich Fertigungsunternehmen für Industrie 4.0 bereit machen können. Die Plattform, die das „Connected Machining“ mit dem Zugriff auf Fertigungsdaten und Expertenwissen kombiniert, wurde speziell für die Steuerung von Produktivität und Kosten entwickelt.

Hochpräzise Oberflächen mit „Top Surface“

Siemens bietet mit der Sinumerik in der Software-Version 4.7 Funktionen, die Produktivität und Genauigkeit der Fräsbearbeitung steigern. Mit der Option "Top Surface" werden die NC-Daten aus dem CAM-System während der Abarbeitung online optimiert.

CAM-Programmierer können aufatmen

Im Herbst 2016 bringt Janus das Softwaremodul SpeedMill auf den Markt. Die selbstlernende Applikation erkennt automatisch Geometrien von CAD-Modellen und reduziert den Programmieraufwand unter Siemens NX CAM um bis zu 80 Prozent.

Vernetzt und absolut transparent

Tebis präsentiert auf der AMB 2016 unter anderem das überarbeitete MES-System (Manufacturing Execution System) Proleis 4.0.

Vernetzt und intuitiv

Arbeitserleichterungen und Zeiteinsparungen in der Produktion stehen bei HEIDENHAIN im Mittelpunkt der AMB 2016

CAM-Software ESPRIT 2016 vorgestellt

ESPRIT 2016 bietet eine neue innovative Hochgeschwindigkeits-Drehschrupp-Strategie, genannt ProfitTurning, welche ESPRIT’s neue Physics-Based Cutting Engine beinhaltet