Start Schlagworte Bearbeitungszentrum

Schlagwort: Bearbeitungszentrum

Die Vorteile bestechen

Die vollständige Integration minimiert Investitionen, Betriebskosten und Platzbedarf: Das Automationssystem i-Loading von FFG erhöht die Produktivität und Wirtschaftlichkeit von Standardbearbeitungszentren bis zu 50 Prozent.

Bauteilqualität steigern, Stückkosten reduzieren

Extreme Zerspangeschwindigkeiten und hohe Präzision – mit dem Hochgeschwindigkeits-CNC-Bearbeitungszentrum (BAZ) HSM 330 bzw. 510 macht SCHAUBLIN die Mittel- und Kleinteilefertigung noch produktiver.

Den Horizont erweitern

Auf der EMO 2017 präsentiert der Werkzeugmaschinenhersteller Quaser das vertikale Hochleistungsbearbeitungszentrum MF 400 C mit einer RoboJob-Automation.

Hermle auf der EMO

Neues Maschinenmodell und jede Menge Digitaler Bausteine am Hermle Messestand auf der EMO.

Die Steigerung der Ausbringung im Fokus

Im Vordergrund steht bei LICON auf der EMO 2017 die i³-Technologie, mit der Arbeitsspindeln unabhängig voneinander korrigiert werden können. Desweiteren können Anwender die LAVA-Analyse-Software zur Maschinendiagnose und vorausschauenden Instandhaltung nutzen.

„Engineering precisely what you value“

Die EMO lockt mit Foren, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und überzeugenden Keynote-Speakern: Starrag präsentiert die dazu passenden i-Tüpfelchen aus der Praxis: von erprobten Industrie 4.0-Lösungen bis hin zu Maschinen zur Zerspanung von großen Titan-Strukturbauteilen.

Als Lösungsanbieter auf der EMO

Auf der EMO zeigt Zimmermann unter anderem die platzsparende Portalfräsmaschine FZ40compact. Die Besucher sind live dabei, wenn die Maschine ein Stahlwerkzeug bearbeitet.

4-Achs-Effizienz bei 5-Achs-Flexibilität

Basierend auf den Technologien der a1-Serie von Makino wurde das horizontale 5-Achs-Bearbeitungszentrum a500Z speziell auf die Anforderungen der Fertigung von komplexen Werkstücken zugeschnitten.

Mehr als nur ‚eine‘ Maschine

Burckhardt Compression verfügt nun über das vierte, innerhalb von 12 Jahren gekaufte Bearbeitungszentrum der Starrag Group, eine Scharmann ECOFORCE in der höchsten Ausbaustufe. Dieses Bearbeitungszentrum unterstützt das Unternehmen sogar bei einem Weltrekord.

MATSUURA kommt mit Neuheiten zur EMO

Der japanische Hersteller von Bearbeitungszentren präsentiert in diesem Jahr gleich drei Produktneuheiten auf seinem EMO-Stand

Präzises Gesamtpaket für Preisbewusste

Die DMU 75 monoBLOCK von DMG MORI verbindet die Vorzüge der universellen 5-Achsen-Simultanbearbeitung mit einem großen Arbeitsraum, der einen Verfahrweg von 750 mm in der X-Richtung bietet.

Viel Platz für weiteres Wachstum

Die F. Zimmermann GmbH hat den Bau einer neuen Werkshalle mit einem Richtfest gefeiert. Mit dem Neubau bekennt sich der Fräsmaschinen-Spezialist klar zum Standort im schwäbischen Neuhausen auf den Fildern und verdoppelt dort die bestehende Montagefläche.

Wertigkeit trifft auf Technologie

Hohe Spanngenauigkeit, Spannkraftvoreinstellung, flexible Verwendungsmöglichkeiten und ausgesprochene Langlebigkeit: Der NC-Kompakt-Spanner RKE von Röhm. Seine Einsatzgebiete sind vielfältig: So ist er auf Bearbeitungszentren, Fräsmaschinen und in der 5-Seiten-Bearbeitung zuhause.

Einfaches Spindel-Update mit Tungaloy-Technologie

Schneller, effizienter, besser – dies ist oftmals nur über spezielle Verfahren wie das High Speed Cutting zu erreichen. Dafür hat Tungaloy bereits seit Jahren passende Werkzeuge im Programm. Nun bietet das Unternehmen zusätzliches Tuning für vorhandene Bearbeitungszentren: die SpinJet-Schnelllaufspindeln.