Elektrochemische Bearbeitung von Zirconium

Die futura chemie GmbH hat durch ihr elektrochemisches Verfahren die ideale Voraussetzungen für Forschung und Entwicklung in der elektrochemischen Bearbeitung geschaffen und bietet auch Machbarkeitsstudien für andere Werkstoffe an.

Kongress betrachtet Produktionsprozesse in neuem Kontext

Der Kongress „Ressourceneffiziente Produktion“, der am 8. März im Rahmen des Leipziger Messedoppels Intec und Z 2017 ausgerichtet wird, zeigt Ansatzpunkte für Unternehmen, ihre Abläufe und Prozesse hinsichtlich Effizienz zu hinterfragen und zu optimieren. Im Fokus steht in diesem Jahr die Digitalisierung. Im Gespräch mit Prof. Matthias Putz.

Trochoidal produktiver

Horn und DP Technology gehen neue Wege beim Schruppfräsen

„Precidorwerkzeuge“ bearbeiten Bohrungen µ-genau

Wo Reibahlen die Anforderungen an die Qualität nicht mehr erfüllen, bleibt nur noch eine Bearbeitungstechnologie übrig: das Einhubhonen. Das Verfahren steht nicht nur für µ-genaue Ergebnisse, sondern auch für eine hohe Prozesssicherheit und enorme Standmengen.

Vor- und Fertigwirbeln in einem Prozess

Der von Horn entwickelte Prozess des Turbowirbelns optimiert die Zerspanung beim Gewindewirbeln und erhöht die Wirtschaftlichkeit.

Vibrationsunterstütztes Bohren mit magnetgelagerter Spindeltechnologie

Seit die ersten Bohrmaschinen vor 250 Jahre entwickelt wurden hat sich der reine Bohrprozess nur geringfügig verändert. Bei der herkömmlichen Bohrung ist die Entstehung von langen Bohrspänen kaum zu vermeiden. Es gibt allerdings ein Verfahren, welches dieser Problematik entgegenwirkt.

Dank Biologie zu effizienterer Metallbearbeitung

WGP verleiht Otto-Kienzle-Medaille für interdisziplinäre Ansätze in der Produktionstechnik an Daniel Meyer.

Schnell und einfach auf IKZ umrüsten

Öl und Emulsionen gelangen mit Spannsystem reCool direkt ins Bohr- und Fräswerkzeug

Die Industrialisierung von Additive Manufacturing

Die 13. Rapid.Tech baute ihre Position als internationales Top-Event für industriellen 3D-Druck weiter aus

3DS – der neue Standard für erodierte Oberflächen

Der Lüdenscheider Werkzeugbauer Lauer Harz setzt auf 3DS-Technologie und das Knowhow von GF Machining Solutions

Turbine Technology Days 2016

Turbinen-Know-how von Starrag und HAIMER

Konventionell oder innovativ?

KOMET GROUP stellt Zerspanungstechnik auf den Prüfstand

Streamfinish schleift gezielt besser!

Zur mechanischen Oberflächen-Präzisionsbearbeitung von anspruchsvollen Bauteilen mit komplexen Geometrien eignet sich kaum ein Verfahren besser als das Schleppschleifen der anderen Art!

Die Alu-Felgenherstellung optimiert

Innovative Anlagenlösungen von SSB für das Rotationsschmieden und FlowForming