Mehrwert im Überwachungsprozess

Prozessüberwachung mit Sandvik Coromant: Daten sind im Überfluss vorhanden und leicht zu erfassen – der wahre Wert liegt aber darin, was man mit ihnen macht.

Vernetzen – Zusammenfassen – Bereitstellen

FactoryDIRECTOR VM ermöglicht eine durchgängige Transparenz aller Fertigungsdaten und sichert Produktqualität sowie Fertigungs-Know-how. Mit einer zentralen Datenbank gewährleistet dieser eine papierarme Fertigung, vernetzt, visualisiert und stellt Fertigungsdaten bereit.

Ein Mehr an Transparenz und Effizienz

Mit innovativen Applikationen und digitalen Tools schafft die Walter AG neue Möglichkeiten rund um Werkzeuge, Maschinen und Bearbeitungskonzepte.

Mit Entwicklungsideen experimentieren

Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit in der Simulation: ANSYS bietet ANSYS Discovery Live zum Test an. Damit können Produktentwickler Designvariationen direkt während der Konstruktion überprüfen und erhalten sofort Simulationsergebnisse.

Effektive Nutzung von Fertigungsinformationen

Mit dem MyXPert ProductionManager die Informationslücke zwischen Arbeitsvorbereitung und produktiven Bereichen schließen. Die Software umfasst eine Dokumentenverwaltung einschließlich CAD-Zeichnungen und NC-Programmen, DNC sowie das Monitoring von CNC-Maschinen.

Mit Prozesskompetenz auf der formnext

Auf der Branchenmesse für die additive Fertigung in Frankfurt stellt Hexagon Lösungen für die virtuelle Überprüfung und physische Inspektion vor.

Volle Kostenkontrolle und Transparenz

MAPAL bietet seine Toolmanagement-Dienstleistungen nun auf Basis der Plattform c-Com an. Dieses „Toolmanagement 4.0“ sorgt für höchstmögliche Transparenz bezüglich aller Daten- und Warenflüsse sowie der Kosten.

Maschinenangebot für Siemens-Nutzer

Yamazaki Mazak stellt vor: Die CNC-Alternative für Hersteller, die ihre Fertigung auf Siemens-Steuerungen ausgerichtet haben.

Erweiterung des Erodier-Portfolios

Gesteigerte Leistung und Produktivität mit der innovativen Drahterodiermaschine UP6, verbesserter CAM-Software und einer überarbeiteten EDAF Serie von Makino.

Erfassung werkzeugbezogener Technologiedaten

Die Herbst 2017 Version der ISBE Tool-Designer Sketcher Suite ist seit Oktober online verfügbar. Das Release ergänzt die TD Sketcher Produktfamilie für zusätzliche Anwendungsgebiete und Neuerungen erweitern die Funktionspalette.

Den Takt der Zukunft schlagen

Das Zukunftsprogramm WEISS 5.0 antizipiert die große Herausforderung der Digitalisierung. Neben der programmiertechnischen Lösungen geht es dabei auch um den Menschen mit seinen Bedürfnissen und das Nutzerverhalten der Kunden.

Das Prinzip des Teilens von Wissen

Deutsche Werkzeugmaschinenhersteller packen Industrie 4.0 gemeinsam an - VDW startet Initiative für die vernetzte Produktion.

Arbeitsabläufe extrem beschleunigen

Tebis hat die Performance ihrer CAD/CAM-Software mit der Version 4.0 Release 5 verbessert. Anwender können ihre Arbeitsabläufe beschleunigen und ihre Produktivität steigern. Davon profitieren Betriebe in ganz unterschiedlichen Branchen.

Okuma trumpfte auf

Die Super Multitasking Maschinen der Serie LASER EX und die Software Connect Plan zur Vernetzung hochautomatisierter Fertigungsanlagen waren Highlights von Okuma auf der EMO Hannover. Darüber hinaus wurden weitere Werkzeugmaschinen und Automatisierungstechnologien präsentiert.