EMO Hannover 2017: Exrablatt auf Zerspanungstechnik.de

Fertigungsprozesse auf die nächste Ebene bringen

Eine umfassende Palette vernetzter Systeme für die intelligente Fertigung wird Hersteller inspirieren, wenn GF Machining Solutions seinen Stand auf der EMO 2017 eröffnet.

Die Fachwelt überraschen

Auf der EMO präsentieren die Beschichtungs-Experten von CemeCon einen neuen Schichtwerkstoff.

5-Achs-Bearbeitung in kürzester Zeit

Werkzeugmaschinen zur effizienten und präzisen 5-Achs-Bearbeitung, Systemlösungen zur Automation und digitale Angebote zur Produktionsoptimierung stehen 2017 im Mittelpunkt des CHIRON-Messeauftritts.

Stechen mit präziser Innenkühlung

Die Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH stellt zur EMO 2017 neue Stechwerkzeuge mit einer Ein- und Abstechtiefe bis 55 mm vor.

Zerspanungslösungen aus Leidenschaft

teamtec, Systemlieferant für individuell ausgearbeitete Maschinenlösungen, ist auf der EMO 2017 auf den Messeständen seiner Partner Biglia, OKK und RemaControl präsent.

Mit einer Innovationsoffensive zur EMO 2017

Die auf der EMO präsentierten Innovationen des Maschinenbauunternehmens Klingelnberg stehen ganz im Zeichen von Flexibilität und Produktivität verbunden mit den Vorteilen von Industrie 4.0.

Individuelle Spannsäulen

SCHUNK erweitert sein Systemprogramm zur Werkstückdirektspannung.

Wirtschaftlich zerspanen und Rüstzeiten minimieren

Mit einem Querschnitt ihres Produktangebots ist IBT auf der EMO 2017 vertreten. Gezeigt werden Lösungen für eine wirtschaftliche Zerspanung. Zu sehen ist unter anderem das Spannsystem Mitee-Bite, das die Rüstzeiten beim Anwender reduziert.

Für hohe Vorschübe und extreme Zerspanungsraten

Mit dem OptiMill-Uni-Wave ist Vollnutfräsen mit einer Nuttiefe von bis zu 2xD möglich.

„Rostfreie Materialien: tiefer bohren, schneller fräsen“

Um kleine Durchmesser und hohe Leistung geht es bei den Bohr- und Fräswerkzeugen für rost- und hitzebeständige Materialien, welche der Schweizer Werkzeughersteller Mikron Tool an der EMO vorstellt.

„Präzision im Dialog“

Auf der EMO steht bei Vollmer die Drahterodiermaschine VPulse 500 im Fokus. Zudem ist die Erodiermaschine QXD 250 mit neuen Software-Optionen und Updates zu sehen. Für die Schleifmaschine VGrind 360 stellt Vollmer erweiterte Automatisierungen vor.

Hochpräzision in der Bauteilherstellung

Zur EMO thematisiert SCHAUBLIN ein breites Portfolio innovativer Maschinenkonzepte und moderner Spanntechnik. Highlights sind unter anderem das Hochgeschwindigkeits-CNC-Bearbeitungszentrum (BAZ) HSM 330, das CNC Schleif- und Drehzentrum TG 202 sowie das SRS-System.

Connected to the Future

Einstell-, Mess- und Prüfgeräte sowie Tool-Management-Softwarelösungen auf 420 qm: ZOLLER zeigt auf der EMO eine komplette Fertigungsinfrastruktur – vom CAM-Arbeitsplatz über die Einstell- und Messgeräte bis an die Maschine – Qualitätssicherung für Werkzeuge inklusive.

Breiteres Spektrum bei gesteigerter Performance

Hightech-Positionierung für die Metallbearbeitung. Peiseler zeigt auf der EMO weiterentwickelte Teilgeräte mit einem noch größeren Anwendungsspektrum und Leistungsplus.

KSS-Pumpen steigern die Produktivität

KNOLL Maschinenbau, bekannt als Kühlschmierstoff-Systemanbieter, produziert die dafür benötigten Kreiselpumpen selbst. Auf der EMO präsentiert das Unternehmen ein Pumpenprogramm, in das eigene Erfahrungen der letzten Jahre eingeflossen sind.

Aufbruchstimmung in der indischen Wirtschaft

India Day auf der EMO Hannover 2017 zeigt Potenziale für Fertigungstechnik und Investitionen auf.

Elektrische Antriebssysteme und die „Smart Factory“ im Fokus

Elektromobilität und Industrie 4.0 – diese wichtigen industriellen Megatrends unserer Zeit prägen den Messestand der EMAG Gruppe auf der diesjährigen EMO in Hannover. Die Maschinenbauer demonstrieren dabei ihre Rolle als „Möglichmacher“ für den technologischen Wandel.

Premiere auf der EMO 2017

Auf der EMO 2017 präsentiert sich die Hommel Gruppe erstmals mit attraktiven Finanzierungslösungen und ihrem weitreichenden, kundenspezifischen Serviceangebot rund um CNC-Werkzeugmaschinen.

Nicht auf Erfolgen ausruhen

Werkzeuge und Messtechnik sind unverzichtbar für die Industrie 4.0 - Der VDMA lädt ein zum Forum „Innovative Lösungen für Industrie 4.0“ auf der EMO Hannover 2017.

UnionChemnitz erweitert PR-Bohrwerksreihe

Auf der diesjährigen EMO in Hannover stellt UnionChemnitz die neue PR I vor. Sie ergänzt das Portfolio von Bohr- und Fräswerken mit Plattenfeld im mittleren Leistungsbereich mit Bohrspindeldurchmessern von 130 und 150 mm. „Bei...

KASTO auf der EMO in Hannover

Auf der EMO präsentiert KASTO Neuheiten aus der Säge- und Lagertechnik. Unter anderem ein intelligentes System für die effiziente Nutzung von Energie in automatischen Lagersystemen.

Energieeffizienz in der wässrigen Teilereinigung

Umweltschutz und Energieeinsparung sind seit Jahren die Topthemen der Industrie. Daher wird sich bei MAFAC auf der kommenden EMO in Hannover alles rund um den ressourcenschonenden Betrieb wässriger Teilereinigung drehen.

Digitalisierung und Drehkonzepte im Fokus

Sandvik Coromant präsentiert auf der EMO 2017 neuartige Lösungen für effizientere Fertigungsprozesse.

Temperaturstabil, bruchzäh, biokompatibel

Das Unternehmen OxiMaTec hat spezielle Hochleistungskeramiken zur spanenden Bearbeitung faserverstärkter Leichtbauwerkstoffe oder biokompatibler Kunststoffe entwickelt.