Neue Wendeplattensorten von Seco

Das Portfolio des Herstellers umfasst Wendeplatten zur effizienten Bohr-, Fräs- und Drehbearbeitung von Superlegierungen, Titan, rostfreiem Stahl, gehärteten Werkstoffen, Guss und mehr.

230
Die Sorte DS2050 wurde speziell für die Bohrbearbeitung von Superlegierungen entwickelt.

Zerspanungsexperte Seco Tools ergänzt sein Werkzeugangebot mit einer Reihe von neuen Hochleistungsschneidstoffen für die Bearbeitung anspruchsvoller Werkstoffe.

Ausgezeichnete Performance in Bohrbearbeitungen

Die Sorte DS2050 wurde speziell für die Bearbeitung von Superlegierungen entwickelt. Die stabilen quadratischen Wendeplatten verfügen über eine einzigartige verschleißfeste und reibungsarme Beschichtung, die höchste Prozesssicherheit in Bohranwendungen gewährleistet. In Verbindung mit den anwendungsbezogenen Geometrien profitieren Hersteller von der großen Kantenstabilität der Wendeplatten. Das Resultat sind verlässliche und hochpräzise Bohrungen auch bei extrem wärmebeständigen Werkstoffen wie Titan und Rostfrei.

Neue Frässorten für wärmebeständige Werkstoffe

Zum Fräsen hochharter wärmebeständiger Werkstoffe: Die MP2050 bringt Zähigkeit und Verschleißfestigkeit ideal in Einklang.

Entwickelt zur Bearbeitung hochlegierter Werkstoffe, erfüllt die Wendeplatte MP2050 die Anforderungen der Luft- und Raumfahrt. Die Sorte überzeugt bei der Zerspanung von austenitischem und martensitischem Rostfrei sowie Titan. Die nachbehandelte Beschichtung verhindert Aufbauschneiden, dies auch bei extremen Temperaturen in der Schnittzone. Das verbesserte Substrat unterbindet zudem effektiv die thermische Rissbildung. Auch bei höheren Schnittparametern, insbesondere bei der Trockenbearbeitung, gewährleistet die MP2050 einen verlässlichen Betrieb.

Die Seco Tools MS2050 ist eine vielseitige Option zur Fräsbearbeitung von Bauteilen aus Titan oder Stählen mit hohem Chromgehalt.                                                                                                                                                                                        .

Für die Fräsbearbeitung von Komponenten aus Titan oder Stählen mit hohem Chromgehalt bietet Seco Tools mit der MS2050 eine neue Möglichkeit an. Die Wendeplattensorte ist dank ihrer verschleißfesten PVD-Beschichtung besonders wärmebeständig. Diese verhindert zudem Aufbauschneiden bei der Bearbeitung stark anhaftender Werkstoffe wie Titan. Daraus resultieren bis zu 50 Prozent längere Werkzeugstandzeiten und somit deutlich geringere Werkzeugkosten. Die positiven Geometrien ermöglichen effizientes Eck-, Plan-, Kopier-  und Konturfräsen sowie Anwendungen mit besonders hohen Vorschüben.

Fräskompetenz bei der Gussbearbeitung

Die Produktfamilie um die Sorte MK2050 zeichnet sich durch ihr hartes Substrat aus, das einen gleichmäßigen und kontrollierten Verschleiß beim Fräsen von Guss erlaubt, ohne dass die Leistungsfähigkeit der Schneidkante beeinflusst wird. Anwender profitieren von einem verlässlichen Betrieb und einer langen Einsatzfähigkeit der Wendeplatte.

Schlichtdrehen von Cobalt-Chrom- und Titanlegierungen

Die TS2050 eignet sich zum Drehen von Cobalt-Chrom-, Titan- und Superlegierungen.

Bei der TS2050 handelt es sich um eine Sorte mit einer TiSiN-TiAIN-Beschichtung bestens geeignet für Schlicht-Drehanwendungen. Die sehr scharfen Geometrien in Verbindung mit einem außerordentlich zähen Substrat und einer harten, verschleißfesten PVD-Beschichtung sorgen für lange Werkzeugstandzeiten bei der Bearbeitung anspruchsvoller Werkstoffe.

Maximale Flexibilität beim Hartdrehen

Die Sorten TH1000 ist eine Alternative zu CBN bei der Hartdrehbearbeitung.

Die Sorten TH1000 und TGH1050 eignen sich ideal für die Dreh-, Stech- und Stechdrehbearbeitung von gehärteten Werkstoffen bei maximaler Produktivität. Die Wendeplatten überzeugen auch in herausfordernden Anwendungen mit häufigen Schnittunterbrechungen. Ihr extrem verschleißfestes Substrat verhindert den Bruch der Schneidkante. Der Spanbrecher sorgt für eine effiziente Spankontrolle und -abfuhr. Die Spanbrechergeometrien sorgen für eine zuverlässige Bearbeitung bei Hart-/Weichübergängen und sind zudem bestens geeignet, wenn zu Vibrationen neigende, dünnwandige Bauteile prozesssicher bearbeitet werden müssen.

CBN-Sorten für echte Härtefälle

Die verschleißfesten und stabilen CBN-Sorten von Seco überzeugen durch ein hohes Zeitspanvolumen beim Drehen von gehärteten Stählen.

Die Sorten CH0550, CH2540 und CH3515 in Verbindung mit der bereits im Markt etablierten Sorte CBN060K sind das Ergebnis der Hartdreh-Expertise von Seco Tools. Die verschleißfesten und stabilen Sorten überzeugen in den Anwendungsgebieten H05 bis H35 mit ihren spezifischen Schnittbedingungen beim Drehen von gehärteten Stählen durch entweder hohe Präzision oder Hochleistung was Standzeit, Zeitspanvolumen oder Bearbeitungszeit betrifft. Die Wendeplatten gewährleisten die hohen Ansprüche mit Blick auf Oberflächengüte und Maßhaltigkeit.

Kontakt:

www.secotools.com