ISCAR erweitert Werkzeuglinie

Mit JET R TURN erweitert der Werkzeughersteller seine JET CUT-Linie um neue Werkzeughalter mit zielgerichteter Kühlmittelzufuhr durch die Spannpratze.

214
Die neuen Werkzeughalter JET R TURN von ISCAR besitzen eine innere Kühlmittelzufuhr durch die Spannpratze.

Anwender erzielen dank der zielgerichteten Kühlmittelzufuhr lange Standzeiten, weil die Kühlung direkt an der Schneide erfolgt und den Werkzeug-Verschleiß verringert. Die Spannpratzen sitzen felsenfest und ermöglichen eine sehr gute Zerspanleistung auch unter schwierigen Bedingungen.

ISCAR führt die im Rahmen der weltweiten Produktkampagne LOGIQ entwickelten Werkzeuge für die Standard-Wendeschneidplatten CNMG, WNMG und DNMG im Angebot. Anwender können die Spannpratzen mit einer Schraube einfach und schnell am Werkzeug fixieren. Die Platten werden dadurch besonders stabil geklemmt. Die punktgenaue Kühlung direkt in der Schneidzone verbessert die Standzeit und optimiert die Spankontrolle, was für deutlich mehr Produktivität sorgt.

ISCAR bietet alle Werkzeuge zur Außenbearbeitung mit einer zusätzlichen Freiflächenkühlung an. Dies sorgt für ideale thermische Bedingungen auf der gesamten Plattengeometrie. Für die Anbringung der Kühlmittelanschlüsse gibt es drei Optionen: von der Rückseite des Werkzeugs, von der Unterseite und über eine VDI-Anbindung. Durch die stabile Klemmung der Wendeschneidplatten erzielen Anwender sehr gute Zerspanleistungen auch unter schwierigen Verhältnissen und unterbrochenem Schnitt. Mit dem praktischen Klemm-Mechanismus können Anwender die Platten schnell und mit hoher Wiederholgenauigkeit wechseln. Dies reduziert die Nebenzeiten.

Kontakt:

www.iscar.de