viastore SYSTEMS auf der LogiMAT 2019

Im Vordergrund des Messeauftritts stehen Industrie 4.0-Lösungen, die Prozesse in industrieller Fertigung und Logistik entlang der Wertschöpfungskette ganzheitlich organisieren und steuern.

168
Auf der LogiMAT 2019 präsentiert viastore SYSTEMS Industrie 4.0-Lösungen rund um die Beratung, Planung und den Bau von automatischen Lager- und Materialfluss-Systemen sowie die Modernisierung bestehender Anlagen.

Die Besucher erfahren mittels Virtual und Augmented Reality, wie solche Lösungen aussehen. Sie tauchen auf diese Weise in die Welt der Intralogistik ein und erleben Abläufe wie Kommissionierung oder Produktionsversorgung realitätsnah. Das Digital-Tech-Unternehmen zeigt seine Technologien auf der LogiMAT aber auch analog. Unter anderem wird das Shuttle-System viaflex³ zu sehen sein.

Zudem verfügt viastore aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung über umfangreiche Lösungkompetenzen im Retrofit von Intralogistik-Anlagen. Darüber, wie diese im laufenden Betrieb und ohne Beeinträchtigung der Lieferfähigkeit modernisiert und Industrie-4.0-ready gemacht werden, informieren die Experten vor Ort. Im Fokus steht außerdem das Service-Portfolio des Unternehmens – von der individuellen Betreuung, Wartung und Instandhaltung bis zum Residential Service.

Außerdem bietet viastore SYSTEMS als Generalunternehmer zwei Software-Lösungen zur Verwaltung und Steuerung des gesamten industriellen Wertschöpfungsprozesses. Auf dem Messestand gibt prismat, enger strategischer Partner des Unternehmens, Auskunft über Neuerungen rund um SAP EWM, S/4HANA, FIORI und Leonardo. Das Warehouse-Management-System viadat präsentiert viastore SOFTWARE in Halle 8, Stand D05. Die Software bietet bereits im Standard mehr als 2.500 Logistik-Funktionen.

viastore auf der LogiMAT 2019 in Halle 3, Stand C31.

Kontakt:

www.viastore.com