Aufs Wichtigste reduziert

Zeit ist knapp und kostet Geld, auch beim Suchen und Finden des passenden Spannmittels. Darum hat Hainbuch seinem Produktkatalog ein »Make-over« verpasst.

213
Den neuen Katalog gibt es in gedruckter Form, als Online-Version oder als USB-Stick.

Dank der optimierten Struktur lässt sich schnell ein Überblick über das gesamte Sortiment verschaffen und ohne Umwege zur gewünschten Produktinformation gelangen. Rot ist er immer noch, aber es kommt auf die inneren Werte an und da hat sich einiges getan. Der neue Katalog des Spannmittelherstellers aus Marbach ist ein umfangreiches Werk. Auf über 500 Seiten sind Spannlösungen für fast alle Spannsituationen, Branchen und Bearbeitungsmöglichkeiten zu finden. Mit dem neuen Katalog ist einfacheres und schnelleres Arbeiten möglich, da man sich bei der Konzeption auf das Schwarze unterm Strich konzentriert hat.

Verschlankt, kompakt und mit neuen Highlights

Die Struktur wurde anhand der aktuellen Themenschwerpunkte angepasst und beinhaltet nun einen extra Bereich für Branchen, Bearbeitungen, Automatisierung sowie Prüf- und Messtechnik. Durch die Optimierung des Zubehörkapitels inklusive einer Zubehör-Matrix und vielen Erläuterungen ist der Einsatz und Nutzen für den Kunden besser ersichtlich.

Auch die technischen Werte wurden reduziert – so sind die wichtigsten Daten und Fakten schneller zu finden. Eine Auswahl an Hainbuch Sonder-Lösungen ist ab sofort in einem Kapitel zusammengefasst und enthält zusätzliche Kundenbeispiele und deren Ergebnisse. Für alle Umweltfreunde steht das Gesamtwerk online als Blätterkatalog zur Verfügung oder ist als USB-Stick zu haben. Selbstverständlich sind erweiterte Baugrößen zu einzelnen Produkten und alle neuen Highlights im Katalog enthalten. Ebenso gibt es zwei Produktrevisionen: beim Adaptionsspannmittel Backenmodul und beim Aufbewahrungssystem Hainbox.

 

Kontakt:

www.hainbuch.com