Bo Udsen folgt auf Dr. Michael Klinger

Wechsel an der Unternehmensspitze von Seco Tools Deutschland

274

Seco Tools Deutschland hat eine neue Führung. Mit Wirkung zum 01. September 2018 übernimmt Bo Udsen, der bisherige Geschäftsführer von Seco Tools China, die Leitung der deutschen Unternehmenstochter.

Bo Udsen verfügt über langjährige Erfahrung im Management sowie im internationalen Vertrieb. 1987 stieg der gebürtige Däne bei Seco Tools A/S ein, wo er als Mitglied des globalen Key-Account-Teams erfolgreich namhafte internationale Kunden betreute.

Seit 2014 war Udsen Geschäftsführer von Seco Tools China, eine der weltweit größten Vertriebseinheiten des Unternehmens. Unter seiner Leitung konnte die chinesische Tochtergesellschaft ihre Marktanteile maßgeblich steigern. „Unter der Führung von Bo Udsen werden wir das Geschäft in Deutschland strategisch weiter ausbauen und unsere Position am Markt nachhaltig festigen“, sagt Lars Bergström, CEO und Präsident von Seco Tools.

Bo Udsen tritt mit der neuen Position die Nachfolge von Dr. Michael Klinger an, der innerhalb der Unternehmensgruppe als Senior-Berater in strategischen Aufgabenbereichen für Seco weiter tätig sein wird. Mit Sitz im nordrhein-westfälischen Erkrath bei Düsseldorf wird Udsen an Eurion Kemish, den Seco Tools Vizepräsidenten für den Vertrieb in Nordeuropa, berichten. „Bo Udsen besticht durch eine hohe Kundenorientierung und seinen integrierenden und kollaborativen Führungsstil“, so Kemish. „Wir freuen uns, mit Bo Udsen unsere Werte und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden, den Partnerfirmen und unseren Mitarbeitern weiter fortzusetzen“.

Kontakt:

www.secotools.com