Ausschlaggebend: Service vor Ort

Die Anforderungen an die Sägetechnik der Firma Sin Ghee Huat mit Sitz in Singapur stiegen. Das Unternehmen investierte in die vollautomatische Bandsäge KASTOwin A 4.6. 

297
Um seine Kapazitäten zu erweitern, investierte Sin Ghee Huat in die vollautomatische Bandsäge KASTOwin A 4.6.

Man findet ihn überall: In den Verrohrungen der Öl- und Gasindustrie, in Komponenten für den Schiffbau, in den Produktionsanlagen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, an Treppengeländern oder Gebäudefassaden. Die Rede ist von Edelstahl – dem Material, das durch seine Korrosions- und Säurebeständigkeit in so vielen Anwendungen unschlagbare Vorteile mit sich bringt: Es lässt sich ideal reinigen und sterilisieren, ist äußerst langlebig und unbedenklich für Mensch und Umwelt. Da sich Edelstähle zudem gut umformen lassen, erfreut sich der Werkstoff sowohl im Haushalt als auch in der Industrie immer größerer Beliebtheit.

Zu den renommiertesten Experten für rostfreien Stahl in ganz Asien zählt die Firma Sin Ghee Huat: Das Unternehmen mit Sitz in Singapur verfügt über ein Portfolio von mehr als 4.000 Edelstahlprodukten und beliefert Kunden in Südostasien, Ozeanien, China und dem Nahen Osten mit maßgeschneiderten Lösungen. Durch seine hohe Kompetenz und jahrzehntelange Erfahrung hat sich Sin Ghee Huat in zahlreichen Industriezweigen einen hervorragenden Ruf erarbeitet. „Wir zählen in unserer Branche zu den Pionieren“, berichtet Operations Manager Shawn Lim. „Unsere Wurzeln liegen eigentlich im Handel von Altmetall. Aber schon in den 1980er Jahren haben sich die damaligen Verantwortlichen auf Edelstahl spezialisiert, weil sie das enorme Potential dieses Marktes frühzeitig erkannt hatten.“

Rostfreie Stähle nur schwer zerspanbar

Die KASTOwin A 4.6 bietet Sin Ghee Huat eine flexible, universelle Lösung zum Serien- und Produktionssägen von Vollmaterialien, Rohren und Profilen.

Mittlerweile ist Sin Ghee Huat kräftig gewachsen und besitzt mehrere Tochtergesellschaften, unter anderem im chinesischen Suzhou. Die meisten Aufträge bearbeitet das Unternehmen jedoch an seinem Hauptsitz in Singapur: Dafür besitzt der Edelstahlspezialist umfangreiche Lagerkapazitäten und einen modernen Maschinenpark. „Bei Bedarf übernehmen wir für unsere Kunden bereits verschiedene Bearbeitungsschritte – und dazu zählt natürlich das Sägen auf die gewünschte Länge“, erklärt Shawn Lim. Gerade das ist jedoch häufig mit einem erheblichen Aufwand verbunden, denn schließlich lassen sich die meisten rostfreien Stähle nur sehr schwer zerspanen. „Wir sind deshalb auf besonders leistungsfähige Sägemaschinen angewiesen, die auch bei diesen Materialien kurze Schnittzeiten und hohe Produktivität bieten können“, betont Lim.

Die vorhandene Sägetechnik war jedoch dieser Aufgabe irgendwann nicht mehr gewachsen. „Die Anzahl der Zuschnitte nahm über die Jahre deutlich zu, darauf war unser Maschinenpark nicht ausgelegt“, erinnert sich Lim. „Die Schnittzeiten waren schlichtweg zu lang, so dass sich die Sägerei nach und nach zu einer Art Flaschenhals in unserem Produktionsablauf entwickelte.“ Die Verantwortlichen bei Sin Ghee Huat beschlossen daher im Jahr 2016, in eine Erweiterung ihrer Kapazitäten zu investieren. Auf der Suche nach einem geeigneten Anbieter fiel die Wahl auf die KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG mit Sitz im süddeutschen Achern.

Neue Niederlassung gibt den Ausschlag

„Wir hatten mit KASTO sehr gute Erfahrungen, da sie uns bereits vor einigen Jahren ein UNIBLOC Langgutlager geliefert und installiert hatten“, skizziert Shawn Lim den Entscheidungsprozess. „Auch von der hohen Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Sägen hatten wir bereits viel gehört. Allerdings hatten wir Zweifel, ob uns ein Hersteller aus dem fernen Deutschland auch den Service bieten kann, den wir von unseren Partnern erwarten.“ Da kam es mehr als gelegen, dass der Säge- und Lagertechnik-Spezialist genau zu dieser Zeit eine neue Niederlassung in Singapur eröffnete. „Von hier aus können wir Kunden in ganz Südostasien deutlich schneller und umfassender betreuen als bisher“, betont Branch Managerin Carina Staebler.

„Dass KASTO künftig mit einer eigenen Tochtergesellschaft hier vor Ort sein würde, war für uns letztlich das entscheidende Kaufargument“, erklärt Lim. Sin Ghee Huat entschied sich für die vollautomatische Bandsäge KASTOwin A 4.6: Die Maschine bietet eine flexible, universelle Lösung zum Serien- und Produktionssägen von Vollmaterialien, Rohren und Profilen mit einer umfangreichen Standardausstattung. Sie ist zur Bearbeitung von verschiedenen Stählen geeignet und bietet eine hohe Zerspanungsleistung bei geringem Material- und Stromverbrauch. „Unser Unternehmen legt großen Wert auf Energieeffizienz. Auch in diesem Punkt hat uns die KASTOwin mit ihrem frequenzgeregelten Antrieb und dem kompakten Hydraulikaggregat durchweg überzeugt“, erläutert Lim.

Der Schnittbereich der Säge liegt bei 460 Millimetern. Sin Ghee Huat setzt sie hauptsächlich zum Trennen von Edelstahl-Rundmaterialien ein – und das erledigt sie schnell und exakt. Das verwindungssteife, schwingungsdämpfende Oberteil bietet eine besonders hohe Laufruhe des Sägebands und damit mehr Präzision beim Sägen. Zudem sind Spannstock und Sägevorschub mit spielfreien Linearführungen ausgestattet, Kugelrollspindelantriebe sorgen für kontrollierte Schnitt- und Material-Vorschubbewegungen. Die KASTOwin erreicht damit eine Schnittgenauigkeit von +/-0,1 Millimetern auf 100 Millimeter Schnittlänge – bei Schnittgeschwindigkeiten von bis zu 150 Metern in der Minute.

Intuitive Bedienung reduziert die Nebenzeiten

Ein weiterer Pluspunkt ist die intuitive Maschinensteuerung SmartControl, die alle Materialdaten enthält und sämtliche notwendigen Parameter automatisch einstellt. „Die Säge ist damit sehr einfach zu bedienen, die grafische Oberfläche mit Touchscreen ist auch ohne langwierige Einführung leicht und schnell verständlich“, bemerkt Lim. „Wir konnten damit die Nebenzeiten deutlich verringern.“ Das eigens für diese Baureihe entwickelte System KASTOrespond erfasst zudem permanent die Kräfte am Werkzeug und setzt diese intelligent in Vorschubbewegungen um. Das macht den Sägevorgang besonders effizient.

Auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis konnte die KASTOwin Sin Ghee Huat begeistern: „Die verschiedenen Modelle der Baureihe sind alle nach demselben Prinzip konstruiert, die verwendeten Teile sind weitgehend identisch. Dadurch können wir die Sägen deutlich günstiger anbieten als vergleichbare Produkte anderer Hersteller“, erklärt Carina Staebler. Shawn Lim jedenfalls hat das Konzept überzeugt: „Die KASTOwin ist genau die Lösung, nach der wir gesucht haben. Sie erfüllt sämtliche Anforderungen zu unserer vollsten Zufriedenheit. Wir sind stolz, als erster Anwender in Singapur eine solche Säge im Einsatz zu haben.“

Mit Leistung und Betreuung rundum zufrieden

Sin Ghee Huat hat mit der neuen Säge die Effizienz und Produktivität in der Anarbeitung deutlich gesteigert. Der Edelstahl-Spezialist kann sämtliche Zuschnitte termingerecht und in hoher Qualität an seine Kunden ausliefern. Auch mit dem Service ist das Unternehmen rundum zufrieden: „Die Zusammenarbeit mit KASTO lief hervorragend. Mit dem neuen Team in Singapur haben wir jederzeit einen Ansprechpartner, der bei Fragen oder Problemen sehr schnell zur Stelle ist“, betont Shawn Lim. „Das ist Kundenbetreuung, wie man sie sich nur wünschen kann.“

 

Kontakt:

www.kasto.com