Hommel-Workshop für mehr Produktivität

Beim Workshop „Produktivität steigern mit moderner Fertigung“ präsentierte die Hommel CNC-Technik GmbH die Vorteile einer modernen und vernetzten Fertigung.

470

Gemeinsam mit exklusiven Partnern lud die Hommel CNC-Technik GmbH (HCT) am 16. Mai 2018 zum Workshop „Produktivität steigern mit moderner Fertigung“ in die Niederlassung nach Köln ein. In verschiedenen Fachvorträgen und spannenden Praxis-Vorführungen wurden den Teilnehmern des Workshops, auf hochwertigen und effizienten Okuma Werkzeugmaschinen, die Möglichkeiten einer modernen Fertigung nahegebracht. Die Steigerung der Produktivität stand hierbei stets im Mittelpunkt.

Aus den exklusiven Fachvorträgen und den Praxis-Vorführungen konnten die Teilnehmer nützliche Tipps und Tricks für den Umgang mit den Okuma Drehmaschinen, Dreh-/Fräszentren und Bearbeitungszentren mitnehmen. Die Firma Gödde ist ein renommierter Partner der HCT und präsentierte das Werkzeugmanagementsystem „GARANT Tool24 Smartline“. Eine Komplettlösung für Beschaffung, Lagerung und Ausgabe von Werkzeugen.

Abschließend hielt Professor Dr.-Ing. Dominic Deutges von der Hochschule Niederrhein einen Vortrag über das aktuelle Thema Industrie 4.0 „Digitaler Zwilling – Digitale Maschine“. Abgerundet wurde der Workshop mit einer Fragerunde und der Verlosung eines hochwertigen Kickers im limitierten Hommel-WM-Design. Für einen entspannten Ausklang des Tages wurden die Teilnehmer nach der Veranstaltung zu einer traditionellen Brauhausführung durch die Kölner Altstadt eingeladen.

Kontakt:
www.hommel-gruppe.de