HAM gestaltet Gesamtkatalog neu

HAM vereint seine bisherigen Kataloge zu einem übersichtlichen Gesamtkatalog

205

Die Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH (HAM) hat sein Katalogprogramm komplett überarbeitet. Im Vordergrund standen dabei die Aktualität sowie eine optimierte anwendungsbezogene Übersicht des Produktportfolios. Anstelle von zwei Einzelkatalogen – der Bereich Fräsen war bis dato separiert – ist seit dem 1. Mai 2018 nur noch der neue Gesamtkatalog gültig.

Der neue HAM-Katalog.

In der neuen Ausgabe sind Vorteile, Schnittdaten und Einsatzempfehlungen aller Werkzeuge übersichtlich abgebildet. Ein logisches Farbschema dient dabei der schnellen Orientierung. Losgelöst vom Katalog erhalten Kunden nun die stets aktuellen Preislisten im Tabellenformat als Excel-Datei.

Neben den vielen Neuerungen galt es bei der Überarbeitung auch, bewährtes zu behalten. So bleiben die Rabattkonditionen sowie die Konditionen sämtlicher Artikel aus den Sonderaktionen unverändert.

Der neue Gesamtkatalog ist ab sofort im Downloadbereich der Homepage zu finden. Alle bisherigen Kataloge und Sonderaktionen haben zum 30. April 2018 ihre Gültigkeit verloren.

Kontakt:
www.ham-tools.com