Überzeugen durch Leistung

Horn erweitert sein Produktprogramm durch die VHM Bohrwerkzeuge DD. Zwei Geometrievarianten in den Abmessungen von Durchmesser 4,0 mm bis 18,0 mm sind ab sofort katalogmäßig verfügbar.

738
VHM-Bohrwerkzeug Typ DDP mit Innenkühlung.

Die Werkzeuge zeichnen sich durch die gewohnte Horn-Präzision aus. Hohe Sorgfalt wird bei der Fertigung auf die Oberflächenqualität, die Genauigkeit der Anschliffgeometrie und die Schneidkantenpräparation gelegt. Zusammen mit den verschiedenen Beschichtungsvarianten sichert dies hohe und konstante Zerspanungsergebnisse im Kundeneinsatz. Für universelle Anwendungen und zum bevorzugten Einsatz bei unlegierten Stählen, Stahlguß und legierten Stählen bis 1000 N/mm2 Zugfestigkeit, stehen Werkzeuge des Typs DDP für Bohrungstiefen 3 x D, 5 x D und 8 x D zur Verfügung. Alle Werkzeuge sind mit Innenkühlung ausgeführt. Des Weiteren ist eine Variante ohne Innenkühlung erhältlich. Die VHM-Bohrwerkzeuge mit Kegelmantelanschliff sind ab 5 x D mit doppelten Führungsfasen ausgeführt, was zu erhöhter Bohrungsqualität führt.

Jetzt im Programm: VHM-Bohrer in verschiedenen Ausführungen.

Die Geometrievariante mit 4-Flächen-Anschliff des Typs DDM dient zur Bearbeitung von rost- und säurebeständigen Stählen, Titan- und Nickellegierungen. Um gute Ergebnisse im Einsatz zu erreichen, sind die Bohrwerkzeuge mit Innenkühlung ausgeführt und für Bohrungstiefen 3 x D und 5 x D lieferbar. In Kombination mit neuen Beschichtungen sorgt diese Geometrievariante zur Erhöhung der Standzeit.

Alle Werkzeuge der beiden Geometrievarianten sind mit Spannschäften gemäß DIN 6535 in den Formen HA und HE im Programm. Der Anwender profitiert zudem von dem flexiblen Service und der technischen Unterstützung von Horn.

Kontakt:

www.phorn.de