Leistungsstarker Lösungen für Bohranwendungen

Die nächste Generation des Wendeplattenbohrers Perfomax von Seco Tools sorgt für verbesserte Spankontrolle und -abfuhr, gewährleistet Prozesssicherheit sowie längere Standzeiten. Der Hochleistungsbohrer Feedmax -P erlaubt ein Höchstmaß an Produktivität in Stahlanwendungen.

615
Der Hochleistungsbohrer Feedmax -P von Seco Tools

Die neue Ausführung des Wendeplattenbohrers Perfomax besticht durch die innovative Wellenstruktur der Spannuten. Durch den minimierten Kontakt zwischen Span und Spankammer wird die Reibung verringert und die Prozesssicherheit erhöht. Perfomax verfügt über einen größeren Drallwinkel, einen flacheren Spannutauslauf und einen größeren Spannutbereich für den Zentrumsspan. Das Resultat sind kürzere Späne, die sich leichter abführen lassen, und ein geringeres Spänestaurisiko. Insbesondere bei der Bearbeitung langspanender Werkstoffe profitieren Anwender von besseren Werkzeugstandzeiten und exzellenten Oberflächengüten. Der vordere Bereich der Spannuten ist auf 60 HRC lasergehärtet, wodurch Materialauswaschungen reduziert werden.

Der Wendeplattenbohrer Perfomax von Seco Tools

Prozesssicherheit bei anspruchsvollsten Werkstoffen

Der stabile Bohrerkörper ist auf der Außenseite mit einer wellenförmigen Freilegung versehen. Dadurch werden Spanaufschweißungen verringert. Die polierte Oberfläche des Körpers trägt ebenfalls zu einer effizienten Spanabfuhr bei und erhöht die Lebensdauer des Werkzeugs. Der große Radius am Plattensitzgrund sorgt für eine größtmögliche Kontaktfläche zwischen Wendeplatte und Plattensitz und somit für einen verlässlichen Betrieb. Durch die zusätzliche Optimierung der Bohrerspitze verfügen einige Perfomax-Durchmesser über neue Wendeplattenkombinationen. Der hierdurch verstärkte Kern macht die Bohrerspitze stabiler und führt zu höherer Prozesssicherheit.

Prädestiniert für die hohen Anforderungen im ISO-S Bereich sind die quadratischen, beschichteten Wendeschneidplatten in den Sorten DS2050 und DS4050, die zusammen mit den neuen Geometrien für eine prozesssichere Spanerzeugung sorgen. Ihre hohe Kantenstabilität erlaubt die sichere Bearbeitung wärmebeständiger Werkstoffe wie Titan, Superlegierungen und schwierig zu bearbeitendes Rostfrei. Perfomax ist erhältlich in 2 x D, 3 x D, 4 x D und 5 x D in den Durchmessern 15 bis 59 mm in Schaftausführungen ISO-9766, Seco Capto sowie ABS-kompatibel. Darüberhinaus auf Anfrage für Graflex und VDI.

Feedmax -P für ungeahnte Produktivität in Stahlbohrungen

Seco Tools hat das Produktprogramm um den Feedmax -P für Stahlanwendungen aktualisiert. Die TiAlN-Beschichtung macht den Vollhartmetallbohrer extrem wärmebeständig. Der Schichtaufbau ist ideal an hohe Schnittgeschwindigkeiten bis 230 m/min angepasst und bietet eine höhere Freiflächen- und Kolkverschleißfestigkeit. So gelingt es dem Hochleistungsbohrer, das Potenzial der Werkzeugmaschinen voll auszuschöpfen und beste Oberflächengüten zu erzielen. Seine stabile Geometrie verhindert Ausbröckelungen und ermöglicht eine hervorragende Spankontrolle. Durch die größeren Eckenfasen werden die Kräfte beim Bohren über eine größere Fläche verteilt und der Eckenverschleiß reduziert. Seine geraden Schneidkanten, die optimierte Positionierung der Kühlmittelbohrungen sowie die schmalen Führungsfasen minimieren den Wärmeeffekt auf den Bohrer und erhöhen die Werkzeugstandzeit.

Das Schaftende des Bohrers ist für Minimalmengenschmierung (MMS) konzipiert, was den Einsatz des Feedmax -P mit MMS-Werkzeugaufnahmen in entsprechenden Anwendungen ermöglicht. Feedmax -P ist erhältlich in den Längen 3 x D, 5 x D und 7 x D im Durchmesserbereich von 2 bis 20 mm.

Kontakt:

www.secotools.de