Lösungen für konturnahe Temperierung

Renishaw und die Listemann Technology AG arbeiten nun im Bereich der konturnahen Temperierung unter einer gemeinsamen Marke „iQtemp – Intelligence and Quality for Moulds and Dies“ zusammen.

514
Das Engineering und die Realisierung von konturnahen Temperierkanälen insbesondere in Werkzeugeinsätzen für den Spritz- und Druckguss stehen im Fokus.

Bei der gemeinsamen Lösung iQtemp werden die konturnahen Temperierkanäle in den Werkzeugeinsätzen gleich in Hinblick auf die intelligente Kombination von konventioneller Fertigung, Additive Manufacturing sowie Vakuumlöten optimal ausgelegt. Die Fertigung findet in beiden Unternehmen statt.

Durch umfangreiche Expertise im Engineering werden diese Werkzeugeinsätze spezifisch auf die Anforderungen der entsprechenden Anwendung hin optimiert. Dazu stehen leistungsstarke Analyse- und Simulationswerkzeuge zur Verfügung. Im Vergleich zu herkömmlichen Werkzeugeinsätzen soll damit laut beiden Unternehmen die Kühlzeit etwa von Spritzgussteilen in der Regel um bis zu 60% reduziert werden können. Darüber hinaus verfügt iQtemp über bewährte Beschichtungstechnologien gegen Korrosion in Temperierkanälen der Werkzeugeinsätze.

Offiziell vorgestellt wurde iQtemp erstmalig auf der Moulding Expo 2017 in Stuttgart, im Herbst folgen zwei weitere Leitmessen der Branche:

iQtemp auf der FAKUMA: Halle A2, Stand 2303
iQtemp auf der Formnext: Halle 3.1, Stand D68

Kontakt:

www.iqtemp.com