Fremdangetriebene Hochleistungsspindeln

Die Firma Heinz Fiege, bekannt als Hersteller von Maschinenhauptspindeln, präsentiert neue Varianten der bewährten fremdangetriebenen Spindeln.

510

Diese Produkte sind leistungsfähige Spindelsysteme für Applikationen mit dynamischem, direktem oder indirektem Antrieb.

Die hohe Laufruhe und den extrem geräuscharmen Lauf wird durch den Einsatz von Präzisions-Spindellagern und die hohe mechanische Fertigungsgenauigkeit erreicht. Alle wichtigen Passungen und Lagersitze sind gehärtet und geschliffen. Bedingt durch diese Verarbeitungsqualität verfügt das Produkt über eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer.

Die Lagerung ist mit einer Fettlebensdauerschmierung versehen und somit wartungsfrei. Die Abdichtung erfolgt durch eine aktive Sperrluft mit erprobtem Labyrinth.

Zur Verfügung stehen eine breite Palette von Standardtypen mir rundem Spindelgehäuse von Durchmesser 40 bis 250mm sowie auch kubische Gehäusetypen. Die Werkzeugspannung kann manuell oder automatisch vorgesehen sein. Hydraulische und pneumatische Löseeinrichtungen stehen zur Verfügung. IKZ, Spannzustandskontrolle, Auswuchtsysteme und Kegelreinigungsluft können wie an Motorspindelsystemen vorgesehen werden. Der Einbau von Drehgebersystemen ist möglich und erfolgt auf Kundenwunsch.

Neben diesen Standardtypen werden selbstverständlich auch Sonderspindeln, die in Leistung, Drehmoment, Drehzahl und Dimension genau auf den Prozess abgestimmt sind, gefertigt.

Spindeln mit Fremdantrieb sind kostengünstige Alternativen zu Motorspindeleinheiten die in einem guten Preis- / Leistungsverhältnis stehen. Sie kommen zum Einsatz kommen bei Anwendungen wie Fräsen, Schleifen, Prüfstände, Transferlinien – überall in der industriellen Fertigungstechnik wo zuverlässig Werkzeuge rotieren.

Kontakt:

www.fiegekg.de