Kompetenz für Tools von morgen bündeln

Keramikwerkzeuge zur wirtschaftlichen Bearbeitung von Graphit und Composites sind ein Messefokus von Nachreiner auf der EMO. Die Balinger präsentieren dazu neue Tools und erwarten interessante Gespräche über dieses zukunftsträchtige Zerspanthema.

742
Das aktuelle Ergänzungsprogramm ist ebenfalls ein Messeschwerpunkt. Das sind unter anderem optimierte Gewinde-, Bohr- und Fräswerkzeuge für die unterschiedlichsten Anwendungen in der metallverarbeitenden Industrie.

Bei speziellen Anwendungsfällen in der spanenden Fertigung ermöglicht der Einsatz von Keramikwerkzeugen im Vergleich zu konventionellen Schneidstoffen bereits heute oftmals ein Plus an Produktivität, Qualität und Wirtschaftlichkeit. In vielen Bereichen, etwa der Guss-, Graphit- und Composite-Bearbeitung kommen daher Keramik- bzw. keramikbestückte Werkzeuge etwa für Dreh-, Bohr- und Fräsprozesse erfolgreich zum Einsatz.

Markus Hallas, Geschäftsführer der Nachreiner GmbH: „In diesen Bereichen steckt noch ein ungeheures Potenzial, welches zu entfalten gilt. Wir sind dabei, diese Wege zu erschließen und setzen unser Knowhow, unser Equipment sowie erhebliche Mittel ein, um neue Werkzeuge und Lösungen zu entwickeln. Dabei stehen alle Parameter auf dem Prüfstand – beispielsweise von der Keramik, der Geometrie, der Schleifverfahren, spezielle Kantenpräparation und Beschichtung – um nur einige zu nennen.“

In der Hauptfertigungsstätte mit angeschlossenem Kunden- und Logistikzentrum produziert Nachreiner mit einer hohen Fertigungstiefe und optimierten Herstellungs-, Qualitäts- und Serviceprozessen.

Für größtmöglich schnellen Erfolg bündeln daher Spezialisten ihre Kompetenzen: So wurde ein „Innovationszirkel“ gebildet, bei dem Wissenschaftler der Hochschule Schmalkalden, Nachreiner-Fachleute sowie ausgesuchte Nachreiner-Kunden, die die Keramik-Werkzeuge unter Einsatzbedingungen testen, an einem Tisch sitzen. Markus Hallas: „Dieses Verzahnen von Grundlagenforschung und Praxis ist sehr erfolgversprechend und lässt uns zuversichtlich nach vorne schauen. Ein Beispiel ist ein Keramikfräser mit vier Zähnen, den wir während der EMO zeigen. Je nach Ausführung bringt er beste Ergebnisse bei der Bearbeitung von Graphit, CFK und GFK. Ich bin schon gespannt auf den regen Fachaustausch am Messestand bezüglich des Keramik-Themas.“

Ergänzungsprogramm für breites Anwendungsspektrum

Gewindewerkzeuge, Fräser, Bohrer, Reib- und Senkwerkzeuge, Lehren, Sägeblätter sowie Spannmittel in den unterschiedlichsten Ausführungen – Nachreiner zeigt zur EMO hochwertige Präzisionswerkzeuge und wirbt mit umfassendem Service. Dazu wird ein weiterer Schwerpunkt des Nachreiner-Messeauftritts das aktuelle Ergänzungsprogramm sein: So vergrößert Nachreiner mit zahlreichen Gewindewerkzeugen das Produktspektrum in dieser Zerspandisziplin. Dazu gehören VHM-Gewindefräser, VHM-Innengewindewirbelfräser, PM-Superstar-Gewindebohrer wie auch Maschinengewindebohrer sowie diverse Schneideisen in verschiedenen Ausführungen.

Darüber hinaus ergänzt Nachreiner das VHM-Bohrer-Programm für Einsatzgebiete etwa in Alu, INOX, INCONEL oder Titan. Hinzu kommen scharfkantige VHM-Fräser für spezielle Anwendungen. Alle neuen Werkzeuge gibt es in verschiedenen Größen und Abmessungen, mit oder ohne Innenkühlung (IK).

Zur EMO zeigt Nachreiner neue „Superstar“-Fräser als Trochoidalwerkzeuge.

Weitere Neuheiten sind kurze, stabile HPC-Einwegfräser für Drehmaschinen sowie „Superstar“-Eintauchfräser, die bis 40o im Rampenverfahren eingesetzt werden können. Für die Hartbearbeitung bis 68 HRC, etwa im Formenbau, zeigt Nachreiner neue HRC/HPC-Schaftfräser.

Besonders interessant sind „Superstar“-Fräser als Trochoidalwerkzeuge mit 5 Zähnen für weichere und mit 6 Zähnen für härtere Materialien (3xD, 4xD und 5xD). Anwendungsfokussierte Beschichtungen garantieren eine hohe Verschleißresistenz und lange Standzeiten. Insbesondere beim Zerspanen von schwierigen Materialien realisieren die Trochoidalwerkzeuge laut Nachreiner deutliche Produktivitätssprünge.

Nachreiner auf der EMO 2017: Halle 4, Stand D96

Kontakt:

www.nachreiner-werkzeuge.de