Schweres leicht bewegt

Stapler und Hubtischwagen der fetra Fechtel Transportgeräte GmbH erweisen sich beim Heben schwerer Lasten als zuverlässige Hilfsmittel. Neben der durchdachten Konstruktion punkten sie jetzt auch mit moderner Farbgebung im trendigen Anthrazitgrau.

566
fetra Hubtischwagen mit optionaler Doppelschere erlauben einen besonders großen Hubbereich. Die Hydraulikpumpe wird über ein Fußpedal betätigt.

Mit seinen Staplern und Hubtischwagen in Anthrazitgrau (RAL 7016) setzt fetra auf ein hochwertiges Erscheinungsbild seiner Produkte, das zur Farbgebung in modernen Maschinenhallen passt. Es entsteht eine einheitliche Optik, die einen angenehmen Eindruck vermittelt, z.B. bei Kundenbesuchen. Die Kolorierung ist schmutzunempfindlich, selbst in Arbeitsbereichen wie Autowerkstätten, wo häufig mit Ölspuren und anderen Verschmutzungen zu rechnen ist.

Echte Allrounder

Die stufenlos verstellbaren Transportgeräte erleichtern das Heben von schweren Lasten.

Die stufenlos verstellbaren Stapler und Hubtischwagen des Borgholzhausener Herstellers sind so konzipiert, dass vielseitige Anwendungsbereiche abgedeckt werden. Im Rahmen der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung oder beim ebenenübergreifenden Transport von Werkstücken ermöglichen Hubtischwagen einen sicheren und reibungslosen Ablauf. Zusammen mit den Staplern lassen sich so auch Be- oder Entladungsvorgänge sowie das Bestücken von Regalen, Lagerorten, Maschinen und Anlagen effizient bewältigen.

Durchdacht konstruiert

Alle fetra Stapler verfügen über je zwei Lenkrollen aus Polyurethan mit Feststeller und Gabelrollen aus Nylon. Die Profilstahl-Konstruktion gibt es in verschiedenen Varianten, z.B. mit einer Hydraulikpumpe inklusive verchromtem Kolben und einem Überlastventil. Der Hubantrieb ist, je nach Ausführung, mithilfe der Sicherheits-Handwinde oder hydraulisch über eine Zugdeichsel möglich. Verstellbare Gabeln und eine stufenlos auf die Arbeitshöhe anpassbare Plattform gewährleisten einen rückenschonenden Ablauf.

Für jeden Anspruch die richtige Wahl

Auch die fetra Hubtischwagen gibt es ab sofort in Anthrazitgrau.

An den Hubtischwagen werden neben der Hydraulikpumpe mit verchromtem Kolben standardmäßig kräftige Rohrschiebebügel und je zwei Lenk- und Bockrollen verbaut. Abhängig von der gewünschten Hubhöhe ist eine Auslieferung mit Einfach- oder Doppelschere möglich. Eine besonders ergonomische Handhabung wird durch das Hochpumpen der Plattform mittels Fußpedal erreicht, über einen Handhebel lässt sich diese wieder präzise absenken. Erweitert wird der Anwendungsbereich durch eine optionale Rollenbahn, wahlweise mit Aufsteckrahmen oder Kugeldrehkranz.

Kontakt:

www.fetra.de