Gelebte Partnerschaft mit Nanjing

LMT Group bildet chinesische Berufsschullehrer weiter

508
Zu Gast in Deutschland - In einem zehntägigen Programm bildet die LMT Group Berufsschullehrer aus Nanjing weiter.

Die duale Berufsausbildung ist ein ganz besonderer Exportschlager. Nicht nur Werkzeuge, Maschinen und Autos „made in Germany“ sind weltweit begehrt. Auch das in Deutschland seit mehr als vier Jahrzehnten bewährte Konzept, praktische und schulische Ausbildung zu verbinden, hat sich zum Erfolgsmodell entwickelt. Als Teil der im Jahr 2016 vereinbarten Ausbildungskooperation der LMT Group mit der Stadt Nanjing sind derzeit sechs Berufsschullehrer in Schwarzenbek zu Gast. In einem zehntägigen Programm vermitteln ihnen erfahrene Ausbilder grundlegende Kenntnisse zu Aufbau und Inhalten einer dualen Ausbildung.

Olaf Müller, CEO der LMT Group, begrüßte die chinesischen Gäste in der LMT Group Academy und betonte dabei, warum ihm die Partnerschaft mit der Stadt Nanjing bei der Ausbildung junger Menschen besonders am Herzen liegt: „Nanjing ist schon heute einer der wichtigsten internationalen Standorte der LMT Group und China einer der bedeutendsten Zukunftsmärkte für unsere beiden Divisionen. Die Kooperation stärkt unsere lokale Verankerung und verändert, wie wir wahrgenommen werden. Daraus erwächst eine völlig neue Art der Kommunikation und Qualität der Beziehungen. Wir sind in Nanjing quasi ein chinesisches Unternehmen mit deutschen Wurzeln. So wie wir in Schwarzenbek, Oberkochen und Lahr ein internationales Unternehmen mit traditionell starker lokaler Bindung sind.“

In den kommenden zehn Tagen erwartet die sechs Berufsschullehrer ein vielfältiges Programm, das als „Ausbildung der Ausbilder“ angelegt ist. Das heißt, die Inhalte sollen unmittelbar in die Ausbildung junger Arbeitskräfte in Nanjing einfließen. Neben tiefen Einblicken in die Berufsausbildung bei der LMT Group in Schwarzenbek sind deshalb unter anderem Besuche des Berufsbildungszentrums Mölln und der Fachhochschule Lübeck geplant. Im Mittelpunkt stehen dabei die Lehrkonzepte und die Formen der Zusammenarbeit mit Unternehmen.

LMT Group Academy – internationale Weiterbildung und Vernetzung

Begleitet wird die Ausbildung der chinesischen Lehrkräfte durch die LMT Group Academy. Die zentrale Weiterbildungseinrichtung der Unternehmensgruppe bietet Mitarbeitern der LMT Group sowie Kunden, Partnerunternehmen und Hochschulen zahlreiche Qualifizierungsmöglichkeiten. Eine besondere Rolle spielt in diesem Rahmen die 2015 gegründete LMT Group Academy Nanjing. Sie ist nicht nur die erste Akademie der Gruppe außerhalb Deutschlands, sondern auch für die Koordination der im vergangenen Jahr vereinbarten Kooperation zwischen der LMT Group und der Stadt Nanjing verantwortlich. In deren Rahmen sollen in den kommenden fünf Jahren unter anderem 30 besonders leistungsfähige Absolventen dual ausgebildet werden.

Die LMT Group in Nanjing

Nanjing ist für beide Divisionen der LMT Group von besonderer Bedeutung. In der Industriemetropole produziert Fette Compacting jährlich mehr als 100 Maschinen und betreibt eines von weltweit fünf Kompetenzzentren für die pharmazeutische Industrie. LMT Tools, die zweite Division der Unternehmensgruppe, ist in Nanjing mit einer Vertriebsniederlassung und einem Servicecenter für Präzisionswerkzeuge vertreten. Mit der Investition in einen Neubau für die chinesischen Gesellschaften von Fette Compacting und LMT Tools hat die LMT Group die Grundlagen für weiteres Wachstum gelegt: Der neue Standort in Nanjing wird wie geplant 2018 eröffnet. Ziele des Investments sind die Verdopplung der Tablettenpressenproduktion und die Erweiterung des Serviceangebots bei Präzisionswerkzeugen.

Kontakt:

www.lmt-group.de