Frischer Wind bei HAM-Vertriebsgesellschaft Hartmann

Thomas Dünnebier ist neuer Geschäftsführer der HAM-Vertriebsgesellschaft Fritz Hartmann GmbH & Co. KG. Das Unternehmen mit Sitz im schwäbischen Renningen gehört zur Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH (HAM) in Schwendi-Hörenhausen.

467
Thomas Dünnebier ist seit dem 1. Februar 2017 Geschäftsführer der HAM-Vertriebsgesellschaft Fritz Hartmann GmbH & Co. KG.

Der Diplom-Betriebswirt war in verschiedenen Unternehmen in verantwortungsvollen Vertriebspositionen tätig. Zuletzt leitete er die Inlandsvertriebs- und Marketingabteilung eines namhaften Herstellers von Präzisionswerkzeugen. Dünnebier ist gemeinsam mit HAM-Geschäftsführer Günter Eberle für die Unternehmensführung bei Hartmann verantwortlich.

Eine wichtige Rolle in der künftigen strategischen Ausrichtung spielt der Customer Support. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden bei ihren anspruchsvollen Zerspanungsaufgaben mit innovativen Lösungen kompetent und zuverlässig zu unterstützen“, sagt er.

Kontakt:

www.fritzhartmann.de