Weniger Vibrationen beim Fräsen

Die neuesten Silent Tools Fräsadapter von Sandvik Coromant überzeugen mit deutlich verbesserten Dämpfungseigenschaften. Die fortschrittlichen Adapter wurden entwickelt, um vor allem beim Einsatz von langen schlanken Fräsern die Zerspanungsraten zu erhöhen und gleichzeitig die Vibrationen erfolgreich zu reduzieren.

266

Mit den weiterentwickelten Silent Tools Fräsadaptern kann die Produktivität, Prozesssicherheit und Oberflächengüte bei vibrationsanfälligen Bearbeitungen mit großen Überhängen nochmals gesteigert werden. Durch minimiertes Rattern und weniger Vibrationen sind sie die erste Wahl, um die Leistungsfähigkeit von langen Fräswerkzeugen zu verbessern.

Die neuesten Silent Tools Fräsadapter von Sandvik Coromant

„In den Silent Tools Fräsadaptern befindet sich ein voreingestellter passiver Dämpfer – eine Entlastungsmasse, die als Stoßdämpfer wirkt“, erklärt Pål A. Sollie, Produkt- und Anwendungsspezialist bei Sandvik Coromant. „Der Dämpfer verbessert das dynamische Verhalten des Komplettwerkzeugs so weit, dass es möglich ist, für eine Vielzahl von Fräsanwendungen mit schlanken Werkzeugen die bestmögliche Qualität und unerreichte Zerspanungsraten zu erzielen – sei es beim Planfräsen auch mit hohem Vorschub, beim tiefen Eck- und Seitenfräsen, Taschen-, Vollnut- und Profilfräsen oder beim spiralförmigen Schrägeintauchen beziehungsweise bei der Spiralinterpolation.“

Zu den weiteren Vorteilen gehören unterdimensionierte Schäfte, die, wenn nötig, seitliches Spiel zwischen Adapter und Werkstück bieten. Anstatt eines überdimensionierten Werkzeugs kann so ein Fräser mit Nenndurchmesser eingesetzt werden. Aufgrund dieser Flexibilität gibt es beim Einsatz von schlanken Fräswerkzeugen keinerlei Beeinträchtigungen hinsichtlich Komponentendesign und Produktivität.

Die neuen Silent Tools Fräsadapter sind für alle ISO-Materialien geeignet und können bei Komplettwerkzeugen mit einer Nutzlänge von 4×D eingesetzt werden. Sie sind mit Coromant Capto- und HSK-A/C-Maschinenschnittstellen erhältlich.
Kontakt:

www.sandvik.coromant.com