Navigator der Bauteilereinigung – Expertenwissen und Kompetenz

Bei den Turning Days bieten der Fachverband industrielle Teilereinigung e.V. (FiT) und Mitglieder Expertenwissen und Kompetenz zu Technik und Prozessen, um Bauteilsauberkeit stabil und wirtschaftlich zu sichern. Der Gemeinschaftsstand steht unter dem Motto „Navigator der Bauteilreinigung“.

543
Partielles Reinigen vor dem Laserschweißen mit der quattroClean-Technologie von acp.

Aufgabe der industriellen Bauteilreinigung ist die für nachfolgende Fertigungsprozesse wie Beschichten, Kleben, Schweißen und Montage beziehungsweise für eine einwandfreie Bauteilfunktion erforderliche Sauberkeit stabil und wirtschaftlich sicherzustellen. Der FiT unterstützt Anwender von Reinigungstechnik dabei nicht nur mit den Leitlinien für eine qualitätssichernde Prozessführung in der Bauteilreinigung durch abgestimmte Lösungen für Chemie, Verfahren und Technik in der Prozesskette der Teilefertigung, sondern vermittelt durch Messebeteiligungen, Grundlagenseminare mit Praktika sowie Fachtagungen und Workshops auch das dafür erforderliche Fachwissen. Er leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Qualifizierung der Mitarbeiter der Branche zu Wissensträgern. Forschungsaktivitäten als Ausgangspunkt für Produktinnovationen bei Anbietern von Reinigungstechnik und Teileherstellern werden vom FiT gezielt initiiert und begleitet.

Mitglieder des Fachverbands stellen ihr Experten-Knowhow in Technik und Prozessen zur Verfügung, damit Anwender Reinigungsaufgaben effizienter und prozesssicherer lösen können. So beantworten Mitglieder unter anderem bei den Turning Days auf dem FiT-Gemeinschaftsstand „Navigator der Bauteilreinigung“ in Halle A3 den Fragen und Anforderungen von Teilefertigern aus der spanenden Industrie. Vertreten sind folgende Unternehmen:


acp – advanced clean production GmbH
Trockene CO2-Schneestrahlreinigung in der Zerspanung

Zahlreiche Fertigungsprozesse, beispielsweise Fügen (Schweißen und Kleben), Montage, und optisches Vermessen erfordern bei spanend hergestellten Teilen partiell sehr saubere Bauteilbereiche. Sie lassen sich mit der umweltneutralen quattroClean CO2-Schneestrahlreinigung der acp reproduzierbar und kosteneffizient erzielen. Die konstant gute Reinigungswirkung basiert auf vier Wirkmechanismen, die partikuläre Verunreinigungen (z.B. Späne, Flittergrate) und filmische Kontaminationen (z.B. Reste von Bearbeitungsölen, Kühlschmiermitteln, Fingerabdrücke) prozesssicher entfernen. Das bewährte Reinigungssystem lässt sich auf kleinstem Raum in Füge- und Montageprozesse integrieren und einfach automatisieren. Die Reinigung erfolgt trocken im One-Piece-Flow der Linie.

Kühlen und Reinigen mit quattroClean-Technologie.

Ein weiterer Einsatzbereich der quattroClean-Technologie ist das Schmieren, Kühlen und gleichzeitige Reinigen in der Zerspanung. Dabei ermöglicht sie nicht nur eine Produktivitätssteigerung von rund einem Drittel, sondern reduziert die Bauteilverschmutzung drastisch, so dass teilweise auf eine anschließende Reinigung verzichtet werden kann.

acp auf den Turning Days in Halle A3, Stand B10
Mehr Informationen unter www.acp-micron.com


BCG Chemie GmbH
Modulare Reinigungssysteme für stabile Prozesse

Die Anforderungen an die Sauberkeit von Bauteilen in der Industrie steigen immer weiter. Es ist daher notwendig, die Reinigungsprozesse hinsichtlich Anlagentechnik und Chemie optimal aufeinander abzustimmen. Für den Bereich der Chemie stellen modulare Reinigungssysteme wie sie die BCD Chemie GmbH entwickelt, produziert und vertreibt eine optimale Möglichkeit dar, den Reinigungsprozess stabil und reproduzierbar zu gestalten.

Durch die Möglichkeit, Grundreiniger und Tensid getrennt zu analysieren und zu dosieren, arbeitet der Reinigungsprozess immer im optimalen Builder-Tensid-Verhältnis und sorgt so für ein gleichbleibend gutes Reinigungsergebnis. Die problemlose Analysierbarkeit der Reinigerkomponenten stellt sicher, dass nur die Komponente zudosiert wird, die im Bad auch benötigt wird. Dies sorgt nicht nur für stabile Prozessabläufe, als Nebeneffekt werden auch die Prozesskosten gesenkt.

Für Badanalysen bietet BCD Chemie ein kostenfreies Servicepaket, das neben verschiedener Analysenmethoden auch Schulungen für das Anlagen- und Führungspersonal beinhaltet. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen bei der Planung neuer Prozesse sowie der Optimierung bestehender Verfahren.

Die BCG Chemie GmbH auf den Turning Days in Halle A3, Stand B8
Mehr Informationen unter www.bcd-chemie.de


Kögel GmbH
Modulares Warenträger-Baukastensystem spart Zeit

Das modulare Baukastensystem Techtray-System von Kögel kann nicht nur im Bereich Lagerung und Transport eingesetzt werden, sondern auch in der industriellen Bauteilereinigung. Dadurch ist ein aufwändiges Umsetzen aus Blisterverpackungen und waschfähigen Werkstückträgern nicht mehr notwendig, was eine große Einsparung an Arbeitszeit ermöglicht. Durch die Möglichkeit der durchgängigen Verwendung, auch bei vor- und nachgeschalteten Arbeitsprozessen, reduziert sich auch die Behälteranzahl in der Logistikkette.

Eine Kunststoffplatte in Gitterstruktur bildet den Grundkörper. Mittels verschiedenster Aufnahmestifte sowie steckbaren Längs- und Querteilern ist es möglich, variabel Werkstücke zu lagern, zu transportieren und zu reinigen. Durch den Werkstoff sind die Teile gegen Kratzer- und Schlagstellen geschützt. Der variable Aufbau ermöglicht einen sehr flexiblen und kostengünstigen Werkstückträgeraufbau. Die Techtray-Platten sind in verschiedenen Größen lieferbar, passend für KLT-Boxen, Drahtreinigungskörbe oder Hordengestelle.

Die Kögel GmbH auf den Turning Days in Halle A3, Stand D9
Mehr Informationen unter www.mk-koegel.de


SITA Messtechnik GmbH
Reinigerkonzentration messen, Sauberkeit kontrollieren, Verschmutzung überwachen

SITA CleanoSpector red-V

Ziel der Qualitätssicherung in der industriellen Teilereinigung ist es, die im Rahmen der Prozesskette Bauteilfertigung geforderte Sauberkeit stabil und effizient zu sichern. Die SITA Messtechnik GmbH präsentiert dazu bewährte Messtechnik zur kontinuierlichen Sauberkeitskontrolle der Bauteile und zum regelmäßigen Überwachen der Prozessmedien. Die aufeinander abgestimmten Lösungen für „Reinigerkonzentration messen – Sauberkeit kontrollieren – Verschmutzung überwachen“ gewähren eine qualitätssichernde und wirtschaftliche Prozessführung.

Das kontinuierliche Überwachen führt zu Prozesssicherheit und zum effizienten Einsatz der Ressourcen. Der Prozessverlauf wird ständig erfasst und dokumentiert. Für die Sauberkeitskontrolle prüft das mobile Fluoreszenzmessgerät SITA CleanoSpector filmischen Restschmutz schnell, einfach und präzise. Die Kontrolle der Teile direkt an der Reinigungsanlage sichert den Qualitätsstandard durch das zuverlässige Erkennen der Abweichung vom Sollwert. Der Anlagenführer greift rechtzeitig ein und vermeidet fehlerhafte Teile.

Die SITA Messtechnik GmbH auf den Turning Days in Halle 3, Stand B16
Mehr Informationen unter www.sita-process.com


SurTec Deutschland GmbH
Reinigungssysteme für stabile Bauteilsauberkeit und Korrosionsschutz

Eine qualitätssichernde Prozessführung in der industriellen Teilereinigung erfordert abgestimmte Lösungen für Chemie, Verfahren und Technik in der „Prozesskette Teileherstellung“ und sichert stabile Bauteilsauberkeit auch bei wachsenden Anforderungen. Insbesondere der wässrigen Reinigung und dem temporären Korrosionsschutz kommt dabei eine immer größere Bedeutung zu. So müssen Bauteile wie Präzisionsdrehteile, Motorblöcke, Gehäuseteile oder Aluminiumkolben während der Fertigung zwischen verschiedenen Bearbeitungsschritten – etwa Stanzen, Drehen oder Fräsen – sauber gereinigt und auch korrosionsgeschützt werden, um eine optimale Endqualität des Bauteils zu gewährleisten. Sorgfältig angepasste Surtec-Reinigungssysteme sichern Bauteilsauberkeit und Korrosionsschutz in der gesamten Prozesskette bei gleichzeitiger Kostenoptimierung. Das Unternehmen garantiert durch den Einsatz modularer, voll analysierbarer Reinigungssysteme eine stabile Reinigungsqualität in allen Bereichen – von der Instandhaltung bis zur Feinstreinigung.

Die SurTec Deutschland GmbH auf den Turning Days in Halle A3, Stand D7
Mehr Informationen unter www.surtec.com


Kontakt:

www.fit-online.org