Noch mehr Kundennutzen

Die Starrag Group präsentiert auf der Intec 2017 das neue Focus Bearbeitungszentrum

402
Das neue Heckert Focus BAZ HEC 500F

Im Sommer stellte die Starrag Group erstmals ihre neuen Heckert Focus Bearbeitungszentren HEC 400F, HEC 500F und HEC 630F vor. Auf der Intec 2017 in Leipzig zeigt sie nun an einer HEC 500F, wie es gelungen ist, den Kundennutzen weiter zu steigern.

Mit den neuen horizontalen Heckert Focus Bearbeitungszentren kommt die Starrag Group all den Anwendern entgegen, die großen Wert auf hohe Leistungswerte, Zuverlässigkeit und Langzeitgenauigkeit ihrer Maschine legen, aber kein dickes Pflichtenheft mit speziellen Ausrüstungswünschen benötigen. Sie profitieren von geringeren Investitionskosten, kürzeren Lieferzeiten und reduziertem Platzbedarf.

Die 32,4 kW Motorspindel mit HSK-A63 Werkzeugaufnahme steht für die hohe Leistungsfähigkeit der Maschine
Die 32,4 kW Motorspindel mit HSK-A63 Werkzeugaufnahme steht für die hohe Leistungsfähigkeit der Maschine

Auf der Intec 2017 können Besucher nun ein solches Focus BAZ live erleben. Die Starrag Group präsentiert eine HEC 500F. Das horizontale Bearbeitungszentrum weiss in punkto Leistungsfähigkeit, Schnelligkeit und Präzision zu überzeugen: Es ist mit einer 32,4 kW Motorspindel mit HSK-A63 Werkzeugaufnahme ausgestattet. Die Linearachsen können mit bis zu 9 m/s² beschleunigen, die maximale Eilganggeschwindigkeit liegt bei 65 m/min.

Auf modernstem Stand sind auch die Kontroll- und Überwachungseinrichtungen sowie Service- und Diagnosesysteme, so dass die HEC 500F – wie auch alle anderen HEC-Bearbeitungszentren – fit für Industrie 4.0 ist. Neu, und in dieser Ausführung ebenfalls einzigartig, ist die adaptive Vorschubregelung Chattering Control, die für eine höhere Prozesssicherheit und geringeren Werkzeugverschleiss sorgt.

Die Starrag Group auf der Intec 2017 in Halle 3, Stand G20/H21.

Kontakt:
www.starrag.com