Hochwertige Rändelwerkzeuge zum Formen und Fräsen

Bauteile mit funktionalen oder auch dekorativen Rändelprofilen finden sich in fast allen Branchen. Jedes Einsatzgebiet stellt dabei spezielle Anforderungen wie Rändelungen bis zum Bund, extreme Genauigkeit etwa bei Sichträndeln, kleine Durchmesser und mehr. QUICK bietet dafür immer das passende Rändelwerkzeug.

409
Die Fräswerkzeuge STR-A und STR-B mit drei Rändelrädern minimieren den seitlichen Anpressdruck und eignen sich so hervorragend für Werkstücke mit kleinen Durchmessern.

Hochwertige Standardrändelwerkzeuge oder individuelle Lösungen für spezielle Anwendungen – Präzision und Qualität sind immer die Maximen der Quick Tooling GmbH. Um die Prozesssicherheit und die Produktivität weiter zu steigern, hat QUICK nun alle Werkzeuge mit Hartmetall-Laufbuchsen ausgestattet. Die spezielle Beschichtung sorgt für optimale Gleiteigenschaften und Laufruhe. Zudem wird die Laufzeit erhöht und damit Rüst- und Liegezeiten deutlich gesenkt. „Durch die neuen Hartmetall-Laufbuchsen verbessert sich vor allem auch das Handling. Mit den herkömmlichen Laufbuchsen musste bisher eine Gleitpaste eingesetzt werden. Das entfällt nun völlig und vereinfacht die Handhabung enorm“, so Adrian Sunderer, Produktmanager der QUICK Tooling GmbH.

Exaktes Rändelfräsen

Für hohe Präzision und Oberflächenqualität sind die Rändelfräswerkzeuge von QUICK die richtige Wahl. Adrian Sunderer: „Sie rändeln dünnwandige Werkstücke ohne Deformierung und der Außendurchmesser des Werkstück wird gar nicht oder nur minimal verändert. Dabei sind sie für fast alle Materialien geeignet, beispielsweise auch für Grauguss und Kunststoff. Zudem sorgen sie dank hoher Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe für kurze Bearbeitungszeiten.“

Die Serien LA/FL und LA/KF fräsen dank minimaler Vibrationen optisch perfekte Profile mit hoher Maßgenauigkeit schon bei Werkstückdurchmessern ab 1,5 mm. Das System mit den zwei Rändelrädern minimiert zudem den Druck auf Werkstück und Maschine nochmals deutlich und erzeugt so ein hochpräzises Profil. Die MAMMUT Serie ist sozusagen das Gegenstück. Sie wurde eigens für die Bearbeitung von großen Durchmessern bis 3.000 mm entwickelt.

Die stabile Klemmung der Fräswerkzeuge A2/FL und A2/KF sorgt für weniger Vibrationen bei der Bearbeitung.
Die stabile Klemmung der Fräswerkzeuge A2/FL und A2/KF sorgt für weniger Vibrationen bei der Bearbeitung.

Die Fräswerkzeuge der Serien A1 und A2 arbeiten mit besonders stabiler Klemmung (spielfreie Flächenklemmung). Das sorgt für weniger Vibrationen bei der Bearbeitung, schont die Maschinen und bringt längere Standzeiten der Rändelräder. Die Werkzeuge STR-A und STR-B mit drei Rändelrädern eignen sich hervorragend für lange Werkstücke mit kleinen Durchmessern, zum Bespiel für Rändelprofile an Wellen, Buchsen, Rohren und Spindeln. Denn durch die drei Rändelräder entsteht kein seitlicher Anpressdruck und Maschine sowie Werkstück werden noch weniger belastet.

Um das Rändelprofil beim Rändelfräsen weiter zu verbessern und die Standzeit der Rändelräder zu erhöhen hat QUICK eine innovative Kühlmitteldüse entwickelt. Das Innenkühlsystem führt das Kühlschmiermittel exakt dosiert genau dorthin, wo es gebraucht wird.

Rändelformen mit QUICK

„Lange konzentrierte sich QUICK nur auf Rändelfräswerkzeuge. Heute eröffnen wir Anwendern auch den Weg zur Vielseitigkeit des Rändelformens. Mit diesem Verfahren lassen sich durch Kaltumformung alle Rändelprofile nach DIN 82 an jeder Stelle des Werkstücks herstellen – auch Rändelungen bis zum Bund sind möglich“, so Adrian Sunderer.

Ob mit einem oder zwei Rändelrädern – die Serie B0 zum Rändelformen zeichnet sich durch hohe Flexibilität, Stabilität und funktionelles Design aus.
Ob mit einem oder zwei Rändelrädern – die Serie B0 zum Rändelformen zeichnet sich durch hohe Flexibilität, Stabilität und funktionelles Design aus.

Das umfangreiche Programm von QUICK umfasst hochwertige Rändelformwerkzeuge zur Bearbeitung von Werkstückdurchmessern von 1 mm bis 250 mm. Die Serie B0 beispielsweise zeichnet sich durch hohe Flexibilität, Stabilität und funktionelles Design aus. Die spezielle Konstruktion der Werkzeuge minimiert Vibrationen und den Anpressdruck und ermöglicht so die Bearbeitung kleiner Werkstückdurchmesser.

Hohe Flexibilität

Flexibilität ist herausragendes Merkmal der Serien F1 und F2. Ob für Lang- und Kurzdrehautomaten, Mehrspindeldrehmaschinen und konventionelle Drehautomaten – die Serien bieten immer die passende Lösung. Hohe Wirtschaftlichkeit und einfache Handhabung sind zusätzliche Pluspunkte der Werkzeuge. Verschiedene Modelle etwa sind auf Wunsch mit dem QUICK-Change-System erhältlich. Es ermöglicht einen deutlich schnelleren Wechsel und eine genaue Positionierung der Rändelräder mit nur wenigen Handgriffen. Ein Ausbrechen durch Überdrehen wie bei einem herkömmlichen Innensechskant sowie Lockern oder Herausfallen durch Stöße, Schläge oder Vibrationen wird zudem verhindert.

Dank der zwei Rändelräder bearbeiten die Werkzeuge der Serie F2 Werkstücke besonders schonend. Das spezielle Design reduziert den Druck auf Werkstück und Maschine erheblich und ermöglicht so abhängig vom Modell auch das Rändelformen extrem kleiner Durchmesser ab 1 mm und dünnwandiger Werkstücke. Exaktes Rändeln bis zum Bund oder alternative Aufnahmen für Sternrevolver sind je nach Werkzeug weitere Besonderheiten der Serie.

Die Rändelräder – ob für das Fräsen oder das Formen – stellt QUICK mit modernsten Verfahren sowie höchster Sorgfalt her und stimmt sie für ein perfektes Rändelprofil etwa beim Verhältnis der Zähnezahl zum Werkstückumfang genau auf die Anwendung ab. Hochwertige Materialien sind bei der Herstellung der Rändelräder für hohe Standzeiten und beste Ergebnisse Pflicht. Der Anwender kann zwischen HSS und Pulvermetall wählen. Auch können die Standzeiten durch Beschichtungen wie Q-DUR, TiN und TiCN bzw. durch Plasmanitrieren zusätzlich gesteigert werden.

Der Blick nach vorne

Die Entwicklung steht bei QUICK nicht still. Dazu Adrian Sunderer: „Wir entwickeln die QUICK-Werkzeuge ständig weiter. So überarbeiten und optimieren wir zurzeit zum Beispiel das ehemalige Erfolgsmodell I/KF zum Rändelfräsen. Vorrausichtlich wird es Mitte 2017 wieder auf den Markt kommen. Zudem entsteht gerade eine komplett neue Serie an Formwerkzeugen.“

Die QUICK Tooling GmbH präsentiert ihre hochwertigen Werkzeuge zum Rändelfräsen und -formen vom 14. bis 17. Februar 2017 auf den Turning Days Süd in Friedrichhafen in Halle A3 an Stand D6-1.

Kontakt:

www.quick-tooling.com