Präzise auch bei enormer Größe

MPC ist spezialisiert auf die Bearbeitung von großen Werkstücken für den Energiesektor und pflegt seit Jahren eine sehr enge Geschäftsbeziehung mit SORALUCE.

474

MPC führt Hochpräzisionsbearbeitung von Turbinen, Turbinengehäusen, Generatorgehäusen, Naben und vielen weiteren Schlüsselkomponenten für den Energiesektor (Gas, Dampf, Wind, Wasserkraft und Kernenergie) sowie anderen Komponenten z. B. Motoren, Getriebe und Kompressoren durch.

Die Gemeinsamkeit dieser Werkstücke sind die enorme Größe, ihre Komplexität und die Notwendigkeit einer hohen Präzision. Eine weitere Besonderheit ist die Vielzahl an zu bearbeitenden Materialien: Wie spezielle Stahllegierungen, Duplexstähle, Edelstähle. Daher sind neben hoher Flexibilität eine Langzeit hohe Genauigkeit, als auch Zuverlässigkeit gefordert.

Multitask Portal Fräs- und Bohrcenter SORALUCE PXG-19000:

  • X-Achse: 9.000
    Querbalken: 9.200
    Querachse – W-Achse: 5.000
    Vertikalachse Schieber: 2.500

Die SORALUCE PXG-19000 verfügt über einen Karusselldrehtisch mit einem Planscheibendurchmesser 6.000 mm und kann Werkstücke mit einem Gewicht von bis zu 150 Tonnen bei einem maximalen Drehdurchmesser von 9.000 mm bearbeiten.

Die Multitask Maschine bietet die neuesten technologischen Entwicklungen von SORALUCE, wie den Dynamics Active Stabilizer (DAS), das Spindle Speed Variation System (SSV) und die patentierte Durchhangkompensation für alle Achsen (DBS).

Die Maschine ist vielseitig einsetzbar; neben dem Arbeitsbereich, der für Fräs- und Dreharbeiten ausgelegt ist, ist die Maschine mit einem Werkzeugmagazin mit 180 Magazinplätzen und einem automatischen Kopfwechselsystem mit zehn verschiedenen Fräsköpfen und Drehstahlhalter (7 verschiedene Fräsköpfe- und 3 schwere Drehstahlhalter) ausgestattet.

„SORALUCE ist ein technologischer Partner für MPC. Wir arbeiten gemeinsam an Lösungen für unsere komplexen Anforderungen an die Bearbeitung von großen Werkstücken für den Energiesektor. Die hohe Steifigkeit der Maschinen und die Multitaskingkonfiguration ermöglichen es, große Werkstücke zu bearbeiten und mehrere Arbeitsgänge auf der gleichen Maschine durchzuführen. Daraus resultieren reduzierte Bearbeitungszeiten, erhöhte Präzision und umfassende Effizienz für den gesamten Arbeitsprozess.“ Claudio Cervo, Inhaber der Fa. MPC.

Die SORALUCE PXG ist das Ergebnis weitreichender Erfahrung in der Produktion von Fräs-, Bohr- und Drehzentren. Der modulare Aufbau macht diese Maschine sehr vielseitig. Durch eine breite Palette an optionalem Zubehör ist es SORALUCE möglich, die Maschine effizient und präzise an die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden anzupassen.

Kontakt:

www.bimatec.de