Effektives Innenfräsen

VDF Boehringer präsentierte auf der AMB die Innenfräsmaschine VDF 221 CIM zur Bearbeitung von Kurbelwellen

695

Zum effektiven Fräsen der Kurbel- und Pleuelzapfen an bis zu 650 mm langen Kurbelwellen stellte VDF Boehringer erstmals die Innenfräsmaschine VDF 221 CIM zur Messe AMB in Stuttgart vor.

Die Vorteile der VDF 221 CIM sind der steife, stabile Aufbau auf einem Schrägbett, die für diese Baugröße großzügigen Linearführungen und die hohe Flexibilität durch CNC-Steuerung in allen Achsen. Für hohe Genauigkeit sorgen absolute Wegmesssysteme in der X- und der Z-Achse sowie eine aktive Kühlung der Aggregate als Vorrausetzung für eine hoch präzise Fertigung.

Die Innenfräsmaschine VDF 221 CIM arbeitet mit drehendem Werkstück und ist darauf ausgelegt, trocken zu bearbeiten. Die zu bearbeitenden Kurbelwellen bis maximal 220 mm Schwingdurchmesser nimmt sie zwischen der Haupt- und der verfahrenden Gegenspindel auf. Die Spindel kann Spannfutter bis zu einem Durchmesser von 220 mm aufnehmen und dementsprechende Wellenzapfen spannen.

Das um 50° geneigte Schrägbett sorgt für einen besonders stabilen Aufbau und einen günstigen Fall der Späne. Die hohe Stabilität gewährleistet die problemlose Zerspannung auch von hochfesten Werkstoffen. Der Arbeitsraum ist ohne zusätzliche Hilfsmittel gut zugänglich, die Fräswerkzeuge lassen sich einfach wechseln. Die nur 12 kg leichten Fräswerkzeuge (Innendurchmesser 240mm) können ohne Kran gewechselt werden. Der leistungs- und drehmomentstarke Fräs- und Werkstückantriebe sorgen für hohe Zerspanraten.
Die Maschine 221 CIM ist auf einer soliden Basis derart kompakt aufgebaut, dass man sie einschließlich aller Nebenaggregate mit einem Kran oder Gabelstapler transportieren kann. Von der Frontseite in üblicher Arbeitshöhe komfortabel zugängliche Antriebskomponenten ermöglichen eine rasche Wartung, einen einfachen und kostengünstigen Service sowie bei Bedarf eine wirtschaftliche Instandsetzung.

Der Name VDF Boehringer ist seit jeher ein Synonym für effektive Kurbelwellenbearbeitung. Zur AMB wird nun das neue Konzept zum effektiven Innenfräsen VDF 221 CIM als Ergänzung des bestehenden Baukastens für die Kurbelwellenbearbeitung vorgestellt.

Kontakt:

www.ffg-werke.com